Intern
    Katholisch-Theologische Fakultät

    Magister/Magistra Theologiae

    Um ein erfolgreiches Studium zu ermöglichen, sind die Lehrveranstaltungen speziell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Studierenden abgestimmt. Das Studium besteht aus verpflichtenden Veranstaltungen und frei wählbaren Bereichen. Im freien Bereich können Sie Schlüsselqualifikationen erwerben, berufsorientierte Veranstaltungen besuchen oder Fachkenntnisse vertiefen.
    Für Studienanfänger / -innen werden in den ersten Semestern spezielle Einführungsveranstaltungen zu den Studienfächern der Theologie angeboten, die in ihrer Gesamtheit den „Grundkurs Theologie“ bilden. In den höheren Semestern werden diese Kenntnisse vertieft.
    In 10 Semestern erlangen Sie in einem umfassenden theologischen Voll-Studium den akademischen Grad Magister Theologiae / Magistra Theologiae (Nachfolger des Diplom-Studienganges).

    Veranstaltungspläne

    (Unverbindliche Übersichten über das Veranstaltungsangebot im Wahl-/Pflichtbereich und die angebotenen Sprachkurse nach Fachsemestern)

    WS 17/18: 

    Mag 1. Sem.    Mag 3. Sem.    Mag 5. Sem.    Mag 7. Sem.    Mag 9. Sem. 

    SS 17:

    Mag 2. Sem.    Mag 4. Sem.    Mag 6. Sem.    Mag 8. Sem.    Mag 10. Sem. 

    Magister-Prüfung

    Informationen und Hinweise

     

    Stoffabsprache

    Stoffabspracheprotokoll (2013)

    Bitte beachten Sie, dass die Datei zwei Ausfertigungen (eine für den Studierenden / die Studierende und eine für den Prüfer / die Prüferin) enthält. Beide Ausfertigungen sind vollständig auszufüllen und von dem / der Studierenden und dem / der jeweiligen Prüfer / Prüferin zu unterschreiben!

     

    Anmeldung

    in schriftlicher Form

    Anmeldung zum ersten Abschnitt der Magister-Prüfung (2013) 

    Anmeldung zum zweiten Abschnitt der Magister-Prüfung (2013)

    Anmeldefrist für den Prüfungszeitraum im Anschluss an ein SS: 01.-31.05.

    Anmeldefrist für den Prüfungszeitraum im Anschluss an ein WS: 01.-30.11.

     

    Rücktritt

    in schriftlicher Form 

    Rücktritt von der Anmeldung zum ersten Abschnitt der Magister-Prüfung

    Rücktritt von der Anmeldung zum zweiten Abschnitt der Magister-Prüfung

    Rücktrittsfrist: bis zum 7. Tag vor Beginn der Prüfung

     

     

    WS 17/18:

    Biblische Theologie: Fr, 06.04.2018, 9:00 - 12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni)

    Historische Theologie: Mi, 04.04.2018, 9:00 - 12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni)

    Systematische TheologieMo, 05.02.2018, 9:00 - 12:00 Uhr, R 302 (Paradeplatz)

    Praktische Theologie 1 und Praktische Theologie 2:  die Termine und Räume im Bereich der Praktischen Theologie werden erst nach Ablauf der Anmeldefrist unter Berücksichtigung der gewählten Prüfungsfächerkombi-nationen festgelegt und bekanntgemacht;

    Prüfungs-/Raumplan Magister-Prüfung 2. Abschnitt (Klausuren) WS 17/18 [Link]

    Mündliche Prüfungen (nur SPO 2013) werden erst nach Ablauf der Anmeldefrist, im Falle der Praktischen Theologie erst nach Festlegung und Bekanntgabe der Klausurtermine von dem/der jeweiligen Prüfer/in selbst (innerhalb des jeweiligen Prüfungszeitraums und ggf. in Rücksprache mit dem/den Prüfling/en) festgelegt.

     

    SS 18:

    Biblische TheologieFr, 12.10.2018, 9:00 -12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni, Sanderring 2)

    Historische TheologieMi, 10.10.2018, 9:00 -12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni, Sanderring 2)

    Systematische TheologieMo, 09.07.2018, 9:00 -12:00 Uhr, R 302 (Paradeplatz 4)

    Praktische Theologie 1 und 2: die Termine und Räume der Klausuren im Bereich der Praktischen Theologie werden erst nach Ablauf der Anmeldefrist unter Berücksichtigung der gewählten Prüfungsfächerkombinationen festgelegt und bekanntgemacht.

    Prüfungs-/Raumplan Magister-Prüfung 2. Abschnitt (Klausuren) SS 18 [Link]

    Mündliche Prüfungen: Die Prüfungstermine, -zeiten und -räume der mündlichen Prüfungen werden erst nach Ablauf der Anmeldefrist, im Falle der Praktischen Theologie erst nach Festlegung und Bekanntgabe der Klausurtermine von dem / der jeweiligen Prüfer / -in (innerhalb des jeweiligen Prüfungszeitraums und ggf. in Rücksprache mit dem/den Prüfling/-en) festgelegt.

     

    WS 18/19

    Biblische TheologieFr, 19.04.2019, 9:00 -12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni, Sanderring 2)

    Historische TheologieMi, 17.04.2019, 9:00 -12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni, Sanderring 2)

    Systematische TheologieMo, 04.02.2019, 9:00 -12:00 Uhr, R 302 (Paradeplatz 4)

    PraktischeTheologie 1 und 2: die Termine und Räume der Klausuren im Bereich der Praktischen Theologie werden erst nach Ablauf der Anmeldefrist unter Berücksichtigung der gewählten Prüfungsfächerkombinationen festgelegt und bekanntgemacht.

    Prüfungs-/Raumplan Magister-Prüfung 2. Abschnitt (Klausuren) WS 18/19 [Link]

    Mündliche Prüfungen: Die Prüfungstermine, -zeiten und -räume der mündlichen Prüfungen werden erst nach Ablauf der Anmeldefrist, im Falle der Praktischen Theologie erst nach Festlegung und Bekanntgabe der Klausurtermine von dem / der jeweiligen Prüfer / -in (innerhalb des jeweiligen Prüfungszeitraums und ggf. in Rücksprache mit dem/den Prüfling/-en) festgelegt.

     

     

     

    Sonderprüfungszeitraum (nur!) für Teil-/Modulprüfungen Mag 10. Sem.

    Zur Vermeidung unerwünschter Prüfungskumulationen (Magister-Prüfung 2. Abschnitt und Teil-/Modulprüfungen Mag 10. Sem.) kann Prüflingen, die sich zum 2. Abschnitt der Magister-Prüfung (in schriftlicher Form beim Prüfungsamt) und zu einer (oder mehreren) regulär im Prüfungszeitraum angebotenen Teil-/Modulprüfung Mag 10. Sem. (durch obligatorische Online-Prüfungsanmeldung) angemeldet haben, für die jeweilige Teil-/Modulprüfung Mag 10. Sem. ein Sonderprüfungstermin (in der dritt- oder viertletzten Woche der Vorlesungszeit) gewährt werden.
    Zur Gewährung und Absprache eines solchen Sonderprüfungstermins ist es erforderlich, dass Prüflinge, die dieses Angebot in Anspruch nehmen wollen und die benannten Voraussetzungen erfüllen, sich unter Vorlage des Protokolls über die Absprache des Prüfungsstoffes einer Klausur der Magister-Prüfung 2. Abschnitt (direkt oder über das jeweilige Sekretariat) an den / die verantwortliche/n Prüfer / -in wenden. 

    Magister-Arbeit

    Die fristgerechte Abgabe der Magister-Arbeit soll vor Ablauf der Anmeldefrist zum 2. Abschnitt der Magister-Prüfung erfolgt sein, d.h.: in einem SS bis 31.05., in einem WS bis 30.11.

    Das setzt voraus, dass die Zuteilung einer Magister-Arbeit (gemäß Studienverlaufsplan im 9. Fachsemester) bei einer Regelbearbeitungszeit von 6 Monaten im Falle der Anmeldung zum 2. Abschnitt in einem SS bis 30.11., in einem WS bis 31.05. erfolgt sein muss (s. Formular zur Zuteilung einer Magister-Arbeit). Das dort genannte Thema der Arbeit kann innerhalb der ersten 6 Wochen der Bearbeitungszeit einmalig zurückgegeben werden. Weicht der endgültige Titel der Arbeit in seinem Wortlaut (nicht aber inhaltlich – keine Themenrückgabe!) vom dort notierten Thema ab, ist dies dem Prüfungsamt mit dem Formblatt Thema und Titel der Magisterarbeit bei Abgabe der Arbeit dem Prüfungsamt anzuzeigen.

     

    Zuteilung

    Formular zur Zuteilung einer Magister-Arbeit

    Thema und Titel der Magisterarbeit

    Bitte beachten Sie, dass die Datei drei Ausfertigungen (eine für den Studierenden / die Studierende, eine für den Betreuer / die Betreuerin und eine für das Prüfungsamt) enthält. Alle drei Ausfertigungen sind vollständig auszufüllen und von dem / der Studierenden und dem / der jeweiligen Betreuer / Betreuerin zu unterschreiben!

    Freijahr

    Freijahrregelung Katholische Theologie (Mag.Theol.)

    Learning Agreement Katholische Theologie Mag13

    Anrechnung von Prüfungsleistungen

    Antrag auf Anrechnung von Prüfungsleistungen

    Zur Erstberatung und Vorbereitung der Antragstellung empfiehlt es sich rechtzeitig Kontakt mit dem Studienkoordinator aufzunehmen. 

    Studien- und Prüfungsordnung (2009/2011)

    Wechsel der Studienordnung

    Antrag auf Wechsel der Studien- und Prüfungsordnung 2009/2011 --> 2013 

    Äquivalenzliste MagTheol 2009/2011-2013

     

    Der Antrag auf Wechsel der Studien- und Prüfungsordnung und die Äquivalenzliste stehen auch auf der Seite Magister Theologiae des Prüfungsamtes bereit.

    Weitere Informationen zum Wechsel der Studien- und Prüfungsordnung 2009/2011 --> 2013 sowie eine bearbeitbare Fassung der Äquivalenzliste finden Sie im WueCampus Kursraum Magister / Magistra Theologiae

    Veranstaltungspläne

    Veranstaltungspläne

    (Unverbindliche Übersichten über das Veranstaltungsangebot im Wahl-/Pflichtbereich und die angebotenen Sprachkurse nach Fachsemestern)

    WS 17/18: 

    Mag 1. Sem.    Mag 3. Sem.    Mag 5. Sem.    Mag 7. Sem.    Mag 9. Sem. 

    SS 17:

    Mag 2. Sem.    Mag 4. Sem.    Mag 6. Sem.    Mag 8. Sem.    Mag 10. Sem.

    Magister-Prüfung

    Informationen und Hinweise

    Stoffabsprache

    Stoffabspracheprotokoll (2009/2011)

    Bitte beachten Sie, dass die Datei zwei Ausfertigungen (eine für den Studierenden / die Studierende und eine für den Prüfer / die Prüferin) enthält. Beide Ausfertigungen sind vollständig auszufüllen und von dem / der Studierenden und dem / der jeweiligen Prüfer / Prüferin zu unterschreiben!

     

    Anmeldung

    in schriftlicher Form

    Anmeldung zum ersten Abschnitt der Magister-Prüfung (2009/2011) 

    Anmeldung zum zweiten Abschnitt der Magister-Prüfung (2009/2011)

    Anmeldefrist für den Prüfungszeitraum im Anschluss an ein SS: 01.-31.05.

    Anmeldefrist für den Prüfungszeitraum im Anschluss an ein WS: 01.-30.11.

     

    Rücktritt

    in schriftlicher Form 

    Rücktritt von der Anmeldung zum ersten Abschnitt der Magister-Prüfung

    Rücktritt von der Anmeldung zum zweiten Abschnitt der Magister-Prüfung

    Rücktrittsfrist: bis zum 7. Tag vor Beginn der Prüfung

    Prüfungstermine, -zeiten und -räume im

     

    WS 17/18:

    Klausuren (SPO 2009/2011 und SPO 2013) in der

    Biblischen Theologie: Fr, 06.04.2018, 9:00 - 12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni)

    Historischen Theologie: Mi, 04.04.2018, 9:00 - 12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni)

    Systematischen TheologieMo, 05.02.2018, 9:00 - 12:00 Uhr, R 302 (Paradeplatz)

    Praktischen Theologie 1 und der

    Praktischen Theologie 2:  die Termine und Räume im Bereich der Praktischen Theologie werden erst nach Ablauf der Anmeldefrist unter Berücksichtigung der gewählten Prüfungsfächerkombi-nationen festgelegt und bekanntgemacht;

     

     

    SS 18

    Biblische TheologieFr, 12.10.2018, 9:00 -12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni, Sanderring 2)

    Historische TheologieMi, 10.10.2018, 9:00 -12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni, Sanderring 2)

    Systematische TheologieMo, 09.07.2018, 9:00 -12:00 Uhr, R 302 (Paradeplatz 4)

    PraktischeTheologie 1 und 2: die Termine und Räume der Klausuren im Bereich der Praktischen Theologie werden erst nach Ablauf der Anmeldefrist unter Berücksichtigung der gewählten Prüfungsfächerkombinationen festgelegt und bekanntgemacht.

     

     

     

    WS 18/19

    Biblische TheologieFr, 19.04.2019, 9:00 -12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni, Sanderring 2)

    Historische TheologieMi, 17.04.2019, 9:00 -12:00 Uhr, R 305 (Neue Uni, Sanderring 2)

    Systematische TheologieMo, 04.02.2019, 9:00 -12:00 Uhr, R 302 (Paradeplatz 4)

    PraktischeTheologie 1 und 2: die Termine und Räume der Klausuren im Bereich der Praktischen Theologie werden erst nach Ablauf der Anmeldefrist unter Berücksichtigung der gewählten Prüfungsfächerkombinationen festgelegt und bekanntgemacht.

     

     

    Sonderprüfungszeitraum (nur!) für Teil-/Modulprüfungen Mag 10. Sem.

    Zur Vermeidung unerwünschter Prüfungskumulationen (Magister-Prüfung 2. Abschnitt und Teil-/Modulprüfungen Mag 10. Sem.) kann Prüflingen, die sich zum 2. Abschnitt der Magister-Prüfung (in schriftlicher Form beim Prüfungsamt) und zu einer (oder mehreren) regulär im Prüfungszeitraum angebotenen Teil-/Modulprüfung Mag 10. Sem. (durch obligatorische Online-Prüfungsanmeldung) angemeldet haben, für die jeweilige Teil-/Modulprüfung Mag 10. Sem. ein Sonderprüfungstermin (in der dritt- oder viertletzten Woche der Vorlesungszeit) gewährt werden.
    Zur Gewährung und Absprache eines solchen Sonderprüfungstermins ist es erforderlich, dass Prüflinge, die dieses Angebot in Anspruch nehmen wollen und die benannten Voraussetzungen erfüllen, sich unter Vorlage des Protokolls über die Absprache des Prüfungsstoffes einer Klausur der Magister-Prüfung 2. Abschnitt (direkt oder über das jeweilige Sekretariat) an den / die verantwortliche/n Prüfer / -in wenden.

    Magister-Arbeit

    Die Magister-Arbeit ist vor Ablauf der Anmeldefrist zum 2. Abschnitt der Magister-Prüfung, d.h.: in einem SS bis 31.05., in einem WS bis 30.11. abzugeben.

    Das setzt voraus, dass die Zuteilung einer Magister-Arbeit (gemäß Studienverlaufsplan im 9. Fachsemester) bei einer Regelbearbeitungszeit von 6 Monaten im Falle der Anmeldung zum 2. Abschnitt in einem SS bis 30.11., in einem WS bis 31.05. erfolgt sein muss (s. Formular zur Zuteilung einer Magister-Arbeit). Das dort genannte Thema der Arbeit kann innerhalb der ersten 6 Wochen der Bearbeitungszeit einmalig zurückgegeben werden. Weicht der endgültige Titel der Arbeit in seinem Wortlaut (nicht aber inhaltlich – keine Themenrückgabe!) vom dort notierten Thema ab, ist dies dem Prüfungsamt mit dem Formblatt Thema und Titel der Magisterarbeit bei Abgabe der Arbeit dem Prüfungsamt anzuzeigen.

     

    Zuteilung

    Formular zur Zuteilung einer Magister-Arbeit

    Thema und Titel der Magisterarbeit

    Bitte beachten Sie, dass die Datei drei Ausfertigungen (eine für den Studierenden / die Studierende, eine für den Betreuer / die Betreuerin und eine für das Prüfungsamt) enthält. Alle drei Ausfertigungen sind vollständig auszufüllen und von dem / der Studierenden und dem / der jeweiligen Betreuer / Betreuerin zu unterschreiben!

    Freijahr

    Freijahrregelung Katholische Theologie (Mag.Theol.)

    Learning Agreement Katholische Theologie Mag09

    Anrechnung von Prüfungsleistungen

    Antrag auf Anrechnung von Prüfungsleistungen

    Zur Erstberatung und Vorbereitung der Antragstellung empfiehlt es sich rechtzeitig Kontakt mit dem Studienkoordinator aufzunehmen.

    Kontakt

    Katholisch-Theologische Fakultät
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82252
    Fax: +49 931 31-87024
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring 2