piwik-script

Intern
    Katholisch-Theologische Fakultät

    Dr. Annemarie Frank erhält Preis für Junge Theologie

    20.07.2022

    Preisverleihung am 08.07.2022

    Dr. Annemarie Frank, PD Dr. Achim Budde (Direktor der Katholischen Akademie in Bayern), Prof. Dr. Matthias Remenyi (Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät Würzburg)

    Bei sonnigem Wetter fanden sich am Freitag, 8. Juli 2022, ca. 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Hörsaal 318 der Neuen Universität am Sanderring ein, um die Verleihung des „Preises für Junge Theologie. Kardinal Wetter Preis der Katholischen Akademie in Bayern“ an Dr. Annemarie Frank zu feiern.

    Akademiedirektor Dr. Achim Budde begrüßte unter den Anwesenden besonders Bischof emeritus Dr. Friedhelm Hofmann, den Direktor der Katholischen Akademie Domschule, Dr. Rainer Dvorak, die Generaloberin der Erlöserschwestern, Sr. Monika Edinger, sowie Christian Klingen MdL und war froh, dass die Preisverleihung nach mehrmaliger corona-bedingter Absage nun endlich stattfinden konnte.

    Auch Dekan Prof. Dr. Matthias Reményi begrüßte die Anwesenden und hob hervor, dass die Freiheit der Wissenschaft in Zeiten wie diesen immer aufs Neue herausgefordert werde.

    Grußworte sprachen Domkapitular Dr. Helmut Gabel in Vertretung von Bischof Dr. Franz Jung und Stadtrat Alexander Kolbow in Vertretung von Oberbürgermeister Christian Schuchardt. Dr. Uwe Klug als Vertreter der Universität der Würzburg musste sein Grußwort leider kurzfristig absagen.

    Die musikalische Gestaltung hatte das Quintett „BraWüssimo“ übernommen, die die Preisverleihung mit teilweise Eigenarrangements hervorragend gestalteten.

    Als Ersatz für den erkrankten Doktorvater von Dr. Annemarie Frank, Prof. Dr. Johann Rechenmacher, war die Zweitgutachterin der Dissertation, Prof. Dr. Maria Häusl von der TU Dresden, dankenswerterweise als Laudatorin eingesprungen und hielt eine anregende Lobrede auf die Preisträgerin.

    Die Preisträgerin selbst vermittelte ihr recht abgelegenes Thema „Asaf, Juda, Hatifa – Namen und Namensträger in Esra/Nehemia“ sehr gut und überzeugte mit ihrem gelungenen Vortrag.

    Mit einem Empfang im Lichthof der Neuen Universität klang die Preisverleihung bei einer reichen Auswahl an Frankenwein und leckeren Canapées aus.

    Der „Preis für Junge Theologie. Kardinal Wetter Preis der Katholischen Akademie in Bayern“ wurde 2008 eingerichtet, in Würdigung der Verdienste von Kardinal Friedrich Wetter als Protektor der Katholischen Akademie in Bayern und als Förderer der Theologie. Die Vergabe erfolgt gemeinsam durch die Katholische Akademie in Bayern und – im Wechsel – die Katholisch-Theologischen Fakultäten bzw. Institute der bayerischen staatlichen Universitäten und Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Der Preis ist mit 1.500,- EUR dotiert.

    (Text / Bild: Dr. Astrid Schilling)

    Zurück