piwik-script

Intern
    Katholisch-Theologische Fakultät

    Am Anfang und Ende des Lebens – Grundfragen medizinischer Ethik

    24.11.2020

    Neue Publikation von Prof. Dr. Stephan Ernst

    Ethische Grundfragen der Medizin gehören zu den zentralen Themen der Theologischen Ethik. Einen Schwerpunkt bilden dabei die brisanten Fragen nach einem verantwortlichen Umgang mit den medizinischen Möglichkeiten am Anfang und Ende des menschlichen Lebens, z.B. Pränatal- und Präimplantationsdiagnostik, Genome Editing, Schwangerschaftsabbruch, Sterbehilfe und Assistierter Suizid.

    Das neu erschienene Buch bietet hier kompetente Handlungsorientierung. Es greift das Prinzip der Verhältnismäßigkeit als zentrales Kriterium ethischer Entscheidungen auf, das in der Praxis verantwortlichen Handelns von Ärzten und Pflegern immer schon leitend ist. So wird es möglich, Entscheidungen in der Medizin zu treffen, die starre prinzipielle Verbote aufbrechen und den realen Situationen und Menschen in ihrer Vielfalt und Individualität gerecht werden, ohne in eine kriterienlose Beliebigkeit zu verfallen.

    Stephan Ernst
    Am Anfang und Ende des Lebens – Grundfragen medizinischer Ethik 
    400 Seiten | Gebunden
    Mit illustrierenden Abbildungen
    € 30,– (D) / € 30,90 (A)
    ISBN 978-3-451-38812-5

     

    Zum Autor

    Stephan Ernst, geb. 1956, Dr. theol., Professor für Theologische Ethik – Moraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg.

    https://www.theologie.uni-wuerzburg.de/institute-lehrstuehle/syst/thmth/startseite/ 

    Zurück