piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017

    Vorlesungen

    0115002 Kirche in Neuzeit und Zeitgeschichte (1SWS)

    Zeit: Montag, 10.15–11.00Uhr
    Dauer: 20.04.2015 bis 20.07.2015
    Ort: Neue Uni – Hörsaal 318
    Dozent: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:

    Fortsetzung der Einführungsvorlesung in die allgemeine Kirchengeschichte. Themen: Konfessionalisierung“ in organisatorischer Verfestigung und mentaler Formung; Entwicklung des Papsttums und der „Reichskirche“; Säkularisation als Systembruch und ihre Langzeitfolgen; Kirche in den politischen und gesellschaftlichen Umbrüchen des 19. und 20. Jahrhunderts.

    Literatur:

    Wird in der Vorlesung bekannt gegeben.

    Hinweise:

    Anmeldung über SB@home


    0115003 Wege christlichen Denkens in Mittelalter und Neuzeit (1SWS)

    Zeit: Donnerstag, 16.15–17.00Uhr
    Dauer: 16.04.2015 bis 23.07.2015
    Ort: Neue Uni – Hörsaal 318
    Dozentin: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:

    Die Vorlesung beschäftigt sich mit zwei großen theologischen Kontroversen der Neuzeit (Reformation, Jansenismus).

    Literatur:

    Wird in der Vorlesung bekannt gegeben.

    Hinweise:

    Anmeldung über sb@home


    0115004 Historische Ausprägungen christlicher Spiritualität (1SWS)

    Zeit: Montag, 12.15–13.00Uhr
    Dauer: 13.04.2015 bis 20.07.2015
    Ort: Neue Uni – Hörsaal 318
    Dozent: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:

    Die Vorlesung bietet in groben Zügen eine Ordens- und „Ketzer“-Geschichte, macht mit historischen Ausprägungen katholischer Volksfrömmigkeit (Zeiten, Personen, Medien) vertraut und behandelt das zwischen 1850 und 1950 ausgebildete „Katholische Milieu“.

    Literatur:

    Wird in der Vorlesung bekannt gegeben.

    Hinweise:

    Anmeldung über sb@home


    0115005 Auf dem Weg in die Moderne? Staat, Kirche und Gesellschaft im "langen" 19. und 20. Jahrhundert (2SWS)

    Zeit: Montag, 14.00–16.00Uhr
    Dauer: 13.04.2015 bis 20.07.2015
    Ort: Neue Uni – Hörsaal 318
    Dozent: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:

    Vorlesung über die Grundlinien der an Umbrüchen und Veränderungen reichen Geschichte der Kirche im 19. und 20. Jahrhundert. Thematisiert werden der „Systembruch“ der Säkularisation von 1802, die Neuordnung der Kirche in Deutschland, ihre Emanzipation aus der staatlichen Kirchenhoheit, Emanzipation und „Milieubildung“, die Ära Pius‘ IX., die Kirche im Deutschen Reich und in der Weimarer Republik, die innerkirchlichen Auseinandersetzungen um den Weg in die „Moderne“, die Zeit des Nationalsozialismus sowie die Situation der Kirche nach 1945. Fortführung der jeweils im Wintersemester angebotenen Vorlesung „Kirche im Mittelalter und in der Neuzeit“.

    Literatur:

    Wird in der Vorlesung bekannt gegeben.

    Hinweise:

    Anmeldung über sb@home


    Seminar

    0116500 "Sieg-Katholizismus"? Katholiken auf dem Trümmerfeld des Ersten Weltkriegs. (2SWS)

    Zeit: Freitag, 29.05.2015, 14.00–19.00Uhr und Samstag, 27.06.2015, 09.00–18.00Uhr
    Ort: Neue Uni – Raum 130
    Dozentin: Dr. Maria Cristina Giacomin

    Inhalt:

    Die Katholiken hatten im Ersten Weltkrieg ihre „vaterländische Pflicht“ erfüllt. Nun mussten sie die Kriegsniederlage und den Zusammenbruch der alten Werte- und Gesellschaftsordnung bewältigen, der Standort des Katholizismus in der Nachkriegsgesellschaft musste neu definiert werden. Das Seminar will katholische Strategien der Kriegsbewältigung offenlegen und katholische „Programme“ einer neuen Gesellschaft sichten.

    Literatur:

    Thomas RUSTER, Die verlorene Nützlichkeit der Religion. Katholizismus und Moderne in der Weimarer Republik, Paderborn u.a. 21997; Heinz HÜRTEN, Deutsche Katholiken 1918-1945, Paderborn u.a. 1992; Michael DREYER/Oliver LEMBCKE, Die deutsche Diskussion um die Kriegsschuldfrage 1918/19 (Beiträge zur Politischen Wissenschaft 70), Berlin 1993.

    Hinweise:

    Anmeldung erforderlich per E-Mail an die Dozentin: mariacristina.giacomin@theologie.uni-wuerzburg.de


    Oberseminar

    0115800 Vorstellung von Zulassungsarbeiten, Dissertations- und Habilitationsprojekten (2SWS)

    Zeit: Blockveranstaltung; nach Vereinbarung
    Ort: Nach Vereinbarung
    Dozent: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:

    Das Oberseminar dient der Begleitung und Diskussion der aktuell im Entstehen begriffenen Arbeiten. Besprochen werden auch Methoden, Struktur und praktische Arbeitsschritte.

    Hinweise:

    Persönliche Anmeldung erforderlich.


    Übungen

    0115200 Übung zur Vorlesung "Kirche in Neuzeit und Zeitgeschichte" (2SWS)

    Zeit: Dienstag, 16.15–18.00Uhr
    Dauer: 14.04.2015 bis 14.07.2015
    Ort: Neue Uni – Raum 129
    Dozent: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:

    Die Veranstaltung dient der Vertiefung des laufenden Vorlesungsstoffes und soll den TeilnehmerInnen Möglichkeit zu Rückfragen geben. Sie ist gleichzeitig als Hilfe zur Prüfungsvorbereitung gedacht.

    Hinweise:

    Anmeldung nicht notwendig.


    0117002 Praktische Arbeit an und mit historischen Quellen des 20. Jahrhunderts (2SWS)

    Dozent: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:

    Die Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, an einem laufenden Forschungsprojekt des Lehrstuhls mitzuarbeiten und dabei Methoden und Arbeitsweisen der historischen Theologie anzuwenden. Die Teilnehmer sollen so einen konkreten Einblick in die die Arbeit des Kirchenhistorikers gewinnen.

    Hinweise:

    Termin nach persönlicher Absprache mit dem Dozenten (vierzehntägig je 4 Stunden)


    01208000 Methoden der Historischen Theologie (1SWS)

    Gruppe 1:
    Zeit:
     Montag, 11.00–13.00Uhr
    Dauer: 13.04.2015 bis 01.06.2015
    Ort: Neue Uni – Raum 227
    Dozentin: Dr. Maria Cristina Giacomin

    Gruppe 2:
    Zeit:
    Montag, 11.00–12.00Uhr
    Dauer: 13.04.2015 bis 13.07.2015
    Ort: Neue Uni – Raum 306
    Dozentin: Dipl. Theol. Johannes Pfeiff

    Gruppe 3:
    Zeit: 
    Montag, 11.00–12.00Uhr
    Dauer: 13.04.2015 bis 13.07.2015
    Ort: Neue Uni – Raum 312
    Dozent: Benedikt Dorbarth

    Gruppe 4:
    Zeit:
    Dienstag, 12.00–14.00Uhr
    Dauer: 14.04.2015 bis 02.06.2015
    Ort: Neue Uni – Raum 227
    Dozent: Dr. Maria Cristina Giacomin

    Inhalt:

    Einführung in Fragen der Historischen Theologie; Einübung spezieller Methoden und Umgang mit historischen Quellen (Editionen mit kritischen Apparaten, Übersetzungen, digitale Hilfsmittel, Recherche, Bücherkunde, Quellenkritik, hermeneutische Reflexion, Zitieren und Bibiliographieren historischer Quellen); Grundkenntnisse historischer Hilfswissenschaften (Archäologie, Kunstgeschichte)

    Hinweise:

    Anmeldung über sb@home

    Beschränkung auf 10 Teilnehmer/innen

    Die Veranstaltungen von Frau Dr. Giacomin sind zweistündige Veranstaltungen. Deshalb verkürzt sich der Zeitraum der Übung. Die Übung am Montag beginnt am 13.04.2015 und endet am 01.06.2015, die Übung am Dienstag beginnt am 14.04.2015 und endet am 02.06.2015.


    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82268
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner