piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Altes Testament und biblisch-orientalische Sprachen

    Understanding Jesus means understanding Judaism

    13.06.2022

    Gastvortrag und Diskussion mit der amerikanischen Bibelwissenschaftlerin Prof. Dr. Amy-Jill Levine, Co-Autorin von The Jewish annotated New Testament, Mi. 13.07.22, 19.00, Neubaukirche.

    Zur Veranstaltung werden ebenfalls die Theologen Prof. Dr. Wolfgang Kraus und Dr. Axel Töllner erwartet, Mitherausgeber der dt. Übersetzung Das Neue Testament jüdisch erklärt. Mit der englischen Erstausgabe wurde erstmals eine vollständige Kommentierung des Neuen Testaments durch über 80 jüdische Gelehrte vorgelegt. Das Werk zeigt eindrucksvoll die Verankerung des christlichen Glaubens im Judentum. Neben der Kommentierung sind zusätzliche 50 Aufsätze enthalten, die die Verbindung zwischen Neuem Testament und Judentum aufschlüsseln.

    Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Englisch statt.

    Eine Anmeldung ist nicht nötig.

     

    Weitere Bilder

    Zurück