piwik-script

Intern
Lehrstuhl für Altes Testament und biblisch-orientalische Sprachen

DFG-PAK 1066: Lokalität und Gesellschaft - Horizontale Bindungskräfte in der Antike

DFG-Paketvorhaben an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Das interdisziplinären Projektpaket PAK 1066 Lokalität und Gesellschaft: horizontale Bindungskräfte in der Antike entsteht in Zusammenarbeit der Fächer Alte Geschichte, Altes Testament und Klassische Philologie. Im Rahmen der Projekte werden selbstregelnde Gruppen in antiken Gesellschaften zu unterschiedlichen Zeiten und in verschiedenen Regionen in den Blick genommen.


Nachrichten aus dem Projekt

Was antike Gesellschaften zusammenhielt

Wie haben sich Menschen in der Antike lokal in Gruppen organisiert? Das untersucht ein neues Forschungsprojekt an der Universität Würzburg, an dem Theologie, Philologie und Geschichtswissenschaft beteiligt sind.

Holding Ancient Societies Together

How did local people get organized in the ancient world? This is the subject of a new research project at the University of Würzburg involving Theology, Philology and History.