piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Altes Testament und biblisch-orientalische Sprachen

    GottesbildAR – Biblische Gottesbilder in Augmented Reality

    01.09.2022

    Der Lehrstuhl für Altes Testament und biblisch-orientalische Sprachen bietet im Wintersemester in Kooperation mit „WueDive – Digitale Innovationen durch Virtuelles und Blended E-Learning“ ein Seminar an, das das theologische Thema Gottesbilder mit Möglichkeiten der Augmented Reality verknüpft.

    Das Seminar, gemeinsam verantwortet von Prof. Dr. Barbara Schmitz, Valerie Kiendl (WueDive) und Maximilian Häberlein, steht Theologiestudierenden aller Studiengänge offen. Eine Anmeldung ist jetzt über WueStudy möglich.
    Gott als Vater und König, als „alter Mann mit Bart“ – bestimmte Bilder prägen unsere Gottesvorstellungen mehr als andere. In Bibel und Kunst sind aber auch andere Bilder tradiert, die nicht in dieses Klischee passen: Gott als Hebamme, als Landvermesser, als Wacholderbusch – Gottesbilder weisen eine überraschende Vielstimmigkeit auf. Klar ist: Hier gibt es mehr zu sehen. Augmented Reality (AR) kann die Wahrnehmung und Rezeption von Texten, Bildern, Musik, etc. erweitern und neue Perspektiven eröffnen. Als didaktische Methode gewinnt sie im Kontext einer modernen Lehre sowohl in der Schule als auch an der Universität immer mehr an Bedeutung. Das Seminar, das der Lehrstuhl für Altes Testament in Kooperation mit WueDive, einem Projekt zur Weiterentwicklung digitaler Lehre an der Universität Würzburg, anbietet, möchte die Möglichkeiten von AR in Bezug auf die Rezeption von Gottesbildern ausloten.
    Technische Vorkenntnisse sind nicht vonnöten! Das Seminar richtet sich an alle Studierenden, die sich für neue Methoden, Medien und technisches und kreatives Experimentieren interessieren.

    Zurück