piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Altes Testament und biblisch-orientalische Sprachen

    Aufräumen! Mit Geocaching & Co. gegen Klischees über das Judentum

    19.02.2021

    Unter diesem Titel findet im Sommersemester 2021 ein Seminar des Lehrstuhls für Altes Testament in Kooperation mit der AV-Medienzentrale und der Domschule Würzburg statt. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung kreativer Vermittlungsformen auf theologisch-wissenschaftlicher Basis zur Aufklärung über Antisemitismus sowie Klischees und Vorurteile über das Judentum.

    Der Gott des Alten Testaments sei ein zorniger Gott, das Prinzip „Auge um Auge“ fordere Rache, die Pharisäer seien engstirnige Gesetzeseiferer… dies sind nur wenige Klischees, die immer noch über das Judentum kursieren. Obwohl sie grundlegend widerlegt worden sind, sind sie aber trotzdem immer noch in den Köpfen vieler Menschen, in den Feuilletons und in den Medien präsent.
    Gerade angesichts des wachsenden Antisemitismus in unserer Gesellschaft, ist es wichtig, Vorurteile aufzuklären und Wissen zu vermitteln, um den in Kirche und Theologie immer noch präsenten Antijudaismen entgegenzuwirken.
    Ein breiter öffentlicher Diskurs ist unverzichtbar, der die vielfältigen Vermittlungsformen und Formate neben Vorträgen und Lektüre nutzt. Solche ‚andere‘ Formate sind Geocaching, Actionbound & Co., die wir in diesem Seminar nutzen wollen für: Aufräumen! Mit Geocaching & Co gegen Klischees über das Judentum!

     

    Im Seminar wird es darum gehen,
    - sich mit den Klischees und Vorurteilen inhaltlich kritisch auseinanderzusetzen und diesen theologisch-wissenschaftlich fundiertes Wissen entgegenzustellen
    - Geocaching, Actionbound & Co. als Formate mit ihren Möglichkeiten kennenzulernen
    - eine entsprechende „Schnitzeljagd“ zu entwickeln
    - und dazu kreative Vermittlungsformen (Texte und Szenen in Audio- oder Videoformaten, Puzzle, Rätsel, Bilder etc.) zu entwickeln und aufzunehmen.
    
    

     

    Das Seminar wird in Kooperation von Oliver Ripperger, dem Leiter der AV-Medienzentrale des Bistums Würzburg, Dr. Dietmar Kretz, Studienleiter der Domschule Würzburg und Prof. Dr. Barbara Schmitz, Lehrstuhl für Altes Testament an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg stattfinden.

     

    Die Veranstaltung findet im Zeitraum vom 12.04.-12.07.21wöchentlich immer montags statt. 
    Uhrzeit: 08.00-10.00 c.t.
    Ort: Hörsaal 317 (Neue Uni) 

     

    Anmeldung: 01.02.-20.04.21 über WueStudy 

    Zurück