piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft

    Herzliche Einladung zum Hauptseminar "Das neue Gotteslob im Praxistest"

    02/03/2014

    Mit dem ersten Adventssonntag 2013 wurde in den deutschsprachigen Bistümern ein neues Gebet- und Gesangbuch eingeführt. Der Anspruch des neuen Gotteslobs ist es, zugleich Rollenbuch der Gemeinde bei der tätigen Teilnahme (SC 14) an der Feier der Liturgie zu sein, wie auch Hausbuch zum persönlichen, privaten Gebet.

    Das Hauptseminar möchte das neue Gotteslob einem Praxistest unterziehen. Da im Sommersemester 2014 die Karwoche als Höhepunkt des liturgischen Jahres bereits in das Semester fällt, bietet sich deren Gestaltung mithilfe des neuen Gebet- und Gesangbuches als thematischer Schwerpunkt an.

    Nach zwei vorbereitenden, wöchentlichen Sitzungen zu Beginn des Semesters soll daher die liturgische Gestaltung des Gründonnerstags (Messe vom letzten Abendmahl, Anbetungs-/Ölbergstunde) und des Karfreitags (Trauermette, Feier vom Leiden und Sterben des Herrn) im Mittelpunkt stehen.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Back