piwik-script

Intern
Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft

AKL-Junior-Tagung 2023 in Bamberg

24.03.2023

Tagungsbericht

Vom 2.-5.3.2023 fand die Jahrestagung der AKL-Junior (die Nachwuchsgruppe des Arbeitskreises katholischer Liturgiewissenschaflterinnen und Liturgiewissenschaftler im deutschen Sprachgebiet) im Bistumshaus St. Otto in Bamberg statt. Die Tagung stand unter dem Thema „Liturgie - Doch nur Hokuspokus?!“ und ging auf unterschiedliche Weise der Frage nach, inwieweit Liturgie Magie ist, magische Anteile besitzt oder sich beides voneinander abgrenzen lässt. Vorbereitet und durchgeführt wurde das Programm von Miriam Vennemann (Fribourg), Martin Lüstrateten (Mainz), Thomas Roscher (Zwickau), Marco Xu (Münster) und Marco Weis (Würzburg/Bamberg). Obgleich die Zusammenkunft hautpsächlich aus katholischen Liturgiewissenschaftler/innen besteht, ist es eine große Bereicherung, dass auch in Bamberg wieder evangelisch sowie orthodoxe und armenische Wissenschaftler/innen verzeichnen werden konnten. In acht Vorträgen wurde sich auf unterschiedliche Weise mit dem Tagungsthema befasst.Zudem gab es Workshops zu Fragestellungen unabhängig vom Tagungsthema und die Möglichkeit, die je eigenen Forschungsarbeiten mittels einer Posterpräsentation vorzustellen.

Als externe Gäste konnten Prof. Dr. Jürgen Bründl (Vorstand des Instituts für Katholische Theologie, Universität Bamberg), Erzbischof em. Dr. Ludwig Schick, sowie der Dozent für Liturgiewissenschaft an der Universität Bamberg, Dr. Benedikt Rodler begrüßt werden. Ein Exkursionsteil in die Bamberger Altstadt mit Besuch des Doms und Diözesanmuseums sowie einem fränkischen Abendessen in einem Traditionsgasthaus bildeten den oberfränkisch-kulturellen Teil der Tagung und zugleich den krönenden Abschluss. Ein herzlicher Dank sei an dieser Stelle nochmals allen Sponsoren, sowie dem Team des Bistumshauses St. Otto ausgesprochen.

Weitere Bilder

Zurück