piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft

    Hauptseminar: Liturgische Raumkonzeption in ökumenischer Perspektive

    20.01.2016

    Mit einer Exkursion zum 100. Katholikentag in Leipzig

    Ein Jubiläum und zugleich eine Premiere – zum 100. Mal findet in diesem Jahr der Katholikentag statt und zum ersten Mal in Leipzig. Die älteste Messestadt ist nicht nur unter anderem für ihre Kaffeehauskultur, ihre Weltoffenheit und Gastfreundschaft weltberühmt, sondern auch für ihren Thomaner Knabenchor und ihren größten Kirchenneubau in Ostdeutschland. Gründe genug für unseren Lehrstuhl, dort während des Katholikentages zusammen mit dem Institut für praktische Theologie der Evang.-Theol. Fakultät der Universität Leipzig ein ökumenisches Hauptseminar zu veranstalten.

    Vom 25.-29. Mai 2016 werden wir dort neben der Teilnahme an diversen Veranstaltungen des Katholikentages die Frage nach den Konzeptionen von Kirchenräumen in der Geschichte und Gegenwart beider Konfessionen behandeln. Dafür werden wir u. a. die beiden neuen Leipziger Kirchenräume – die katholische St. Trinitatis/Propsteikirche und die evangelische Universitätskirche St. Pauli – besichtigen und deren Raumkonzepte kritisch reflektieren und diskutieren.

    Die maximale Höhe der Eigenbeteiligung für die Teilnehmer/innen liegt bei 50,- €. Das Seminar ist für alle Studierende aus dem Fach Kath. Theologie geeignet. Nähere Informationen finden Sie im Veranstaltungsverzeichnis für das SoSe 2016.

    Anmeldung bis spätestens 15.03.2016 auf SB@Home.

    Es freut sich auf Ihre Teilnahme und auf ein spannendes Seminar

    Ihr Team vom Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft

    Download des Flyers hier

    Zurück