piwik-script

Intern
Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft

Der Lehrstuhl auf dem ÖKT

07.05.2010

Der Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft wird mit seinen Studierenden und denen des evangelischen Instituts der Universität Würzburg am 2. Ökumenischen Kirchentag (12.-16. Mai 2010) in München dabei sein:

Mit 35 Studierenden wird das Mitarbeiterteam des Lehrstuhls bei der Liturgie des großen Eröffnungsgottesdienstes auf der Theresienwiese mitwirken. Eine Live-Übertragung zeigen Bayern3 und Phönix am Mittwoch, 12. Mai 2010 um 17.30-18.45 Uhr. Weitere Übertragungen in Fernsehen und Hörfunk sind auf der Website des ÖKT ("Funk und Fernsehen") aufgelistet.

Am Donnerstag (Christi Himmelfahrt), 13. Mai 2010, ist der Lehrstuhl von 14-16 Uhr am Stand des Fakultätentages anzutreffen (Messegelände, Agora, Halle 06 - Stand 30).

Darüber hinaus evaluieren die Studierenden der Universität Würzburg im Rahmen des Hauptseminars "Gemeinsam den einen Glauben feiern und bekennen" die "Gottesdienstwerkstatt" mit 52 Gottesdiensten der verschiedenen Konfessionen. Alle Veranstaltungen in diesem Rahmen sind in der Programmdatenbank zu finden, Suchbegriff: Gottesdienstwerkstatt.

Allen Teilnehmern am 2. ÖKT wünscht der Lehrstuhl frohe und besinnliche Tage, auf dass der Ökumenische Kirchentag für den Dialog und Austausch zwischen den Konfessionen fruchtbar werde.

Im Sinne dieses Anliegens sei auch auf den jüngsten Artikel unseres Lehrstuhlinhabers Prof. Dr. Martin Stuflesser hingewiesen, der im Rahmen der Vorbereitung des ÖKTs entstanden ist: "... zu fördern, was immer zur Einheit aller, die an Christus glauben, beitragen kann..." Liturgie und Ökumene - Versuch einer Standortbestimmung. In: LJ 60 (2010), 69-93.

Von Katharina Neijenhuis

Zurück