piwik-script

Intern
Nachwuchsgruppe „Herrschaft“ (Dr. Katharina Ebner)

Was kann man eigentlich aus theologisch-ethischer Sicht zu Sexualität und Gender sagen?

03.12.2020

Katharina Ebner veranstaltet einen Workshop auf der Herbst-Diözesanversammlung des BDKJ Eichstätt

Unter dem Titel "Als Mann und Frau schuf er sie" (Gen 1,27) - Was kann man eigentlich aus theologisch-ethischer Sicht zu Sexualität und Gender sagen?" refierte Katharina Ebner auf der digitalen Herbst-Diözesanversammlung des BDKJ Eichstätt. Ausgehend von Alltagsbeobachtungen und einer ethischen Analyse zu Fragen der Geschlechter, ordnete Sie den biblischen Befund und lehramtliche Texte - vor allem Amoris Laetitia - in den größeren Kontext der Verbandsarbeit ein. Der Bericht zur Veranstaltung findet sich hier: https://www.bdkj-eichstaett.de/meldungen/meldungsdetails/news/herbst-dioezesanversammlung-trifft-sich-ein-wochenende-lang-digital/