piwik-script

Intern
    Katholisch-Theologische Fakultät

    KOMPASS Tutoren- und Mentorenprogramm

    Zur Unterstützung von Studierenden in der Studieneingangsphase wurde das KOMPASS Tutoren- und Mentorenprogramm ins Leben gerufen. Im Rahmen des vom Bildungsministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes aus dem „Qualitätspakt Lehre“ sollen mehr Studierende als TutorInnen und MentorInnen universitätsweit eingesetzt werden.

    Das Tutoren- und Mentorenprogramm dient vor allem in der Anfangsphase des Studiums als Hilfestellung. Es bietet durch vielfältige Veranstaltungen eine Orientierung im Studium und den Lernphasen. Hierbei werden die Studierenden individuell unterstützt.

    Die TutorInnen helfen in Workshops grundsätzliche Probleme des Studiums und des Lernens zu bewältigen.

    Die MentorInnen bilden die Schnittstelle zwischen den Studierenden und den Lehrstühlen, um die Kommunikation zu verbessern und entstehende Probleme leichter zu lösen.

    Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

    Neuigkeiten und Termine

    Ringvorlesung geht in die zweite Runde - Vier Vortragsabende im Mai und Juni beschäftigen sich mit Selbstverständis und Vernetztheit zeitgemäßer Theologie

    Mehr

    Sechste Exkursion des Lehrstuhls für Altes Testament führte 45 Studierende und Mitarbeiter nach Israel/Palästina

    Mehr

    Ringvorlesung von Prof. Wolfgang Frühwald zum Thema "Theologie im Spannungsfeld von Universität und Gesellschaft heute" - Debatte um Imamausbildung an deutschen Universitäten sorgt für zusätzliche Aktualität

    Mehr

    Am 20. Januar 2010 startet die aktuelle, auf zwei Semester angelegte Ringvorlesung der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg. Sie trägt das Thema „Was treibt die Theologie? – Fächer, Aufgaben, wissenschaftliche Vernetzung“ und widmet sich der Frage nach Ort und Bedeutung heutiger Theologie im Kontext von Wissenschaft, Gesellschaft und Religion.

    Mehr