piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft

    Kooperationsvereinbarung mit dem Bayerischen Forschungszentrum für Interreligiöse Diskurse

    21.07.2021

    Stärkung der interreligiösen Forschung

    Die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Würzburg freut sich, eine neue Kooperation auf dem Gebiet der Systematischen Theologie bekanntgeben zu können: Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg, vertreten durch den Lehrstuhl für Dogmatik (Prof.in Dr. Christine Büchner) und den Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft (Prof. Dr. Matthias Remenyi), hat eine Forschungskooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und dem dortigen Bayerischen Forschungszentrum für Interreligiöse Diskurse (BaFID), vertreten durch Prof. Dr. Georges Tamer, vereinbart. Die vereinbarte Kooperation dient der Grundlagenforschung im Bereich der diskursiven Erarbeitung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden der drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam sowie der gesellschaftlichen Vermittlung und Verbreitung entsprechender Forschungsergebnisse. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und über die dadurch erreichte nachhaltige Stärkung der interreligiösen Forschung an unserer Fakultät!

    Zum Bayrischen Forschungszentrum für Interreligiöse Diskurse (BaFID)

    Zurück