piwik-script

Intern
    Stiftungslehrstuhl Missionswissenschaft und Dialog der Religionen

    Lehre

    Lehraufträge und Gastvorlesungen

    Lehrveranstaltungen (VL, SE und KO)

    2008-2011 im Rahmen meiner Tätigkeit am Institut für Caritaswissenschaft an der Katholisch-Theologischen Privatunniversität Linz    
    VL 1 SWS „Konfessionelle Wohlfahrtsverbände in einer multikulturellen Gesellschaft – Herausforderungen und Chancen“ (WS/SS 2008/09)
    VL 1 SWS „Solidarisches Handeln in Zeiten der Ökonomisierung des Menschlichen“ (SS 2010)
    SE  2 SWS gemeinsam mit Prof.in Ilse Kögler  „Schule als Lernort der Begegnung verschiedener Kulturen - Perspektiven, Chancen und Grenzen des interkulturellen Lernens“ (WS 2010/11)
    VL 2 SWS „Die Soziale Arbeit der Kirche“ (SS 2011)

    2002-2008 im Rahmen meiner Tätigkeit an der Universität Salzburg,
    KO 2 SWS  „Einführung in das Interkulturelle Lernen“, jährlich
    KO 2 SWS „Interkulturalität und Integration: Fallbeispiel Österreich“ WS 2004/05

    2005 – 2008
    KO 2  SWS „Christentum aus der Sicht der Nicht-christlichen Religionen“, jährlich

    2008  
    VL 2 SWS  “Fit für eine globalisierte Welt – Grundlage der Interkulturelle Kompetenz“, Ausgewählte Aspekte der Sozialen und Interkulturellen Kompetenz, Zentrum für Soziale und Interkulturelle Kompetenz, Johannes Kepler Universität (SS 2008)

    2004
    SE 2  SWS „Studienschwerpunkt: Politik, Entwicklung und Internationale Beziehungen“, Johannes Kepler Universität Linz, Institut für Politik und Entwicklungsforschung gemeinsam mit Univ. Prof. Dr. Klaus Zapotoczky (WS 2004/05)

    2003 – 2004
    VL 2  SWS „Cultural Studies“, Abt. für internationales Logistikmanagement, Fachhochschule Steyr (WS 03/04; SS 04)

    Lehre im Rahmen von Universitätslehrgängen

    Im Rahmen des postgraduate Diplomlehrgangs „Interkulturelle Kompetenz“ (ICC) u.a. zu den Themen „Kultur und Interkulturalität“, „ Religion, Identität und kulturelle Unterschiede“, „Diversity Management und Gender Sensitivity“, „Interkulturelle Konflikte und Konfliktmanagement“, „Methode interkulturelle Kompetenzvermittlung“, „Kultursensible Pflege“, „Interkulturell-orientierte Gemeinwesensarbeit und Entwicklungspolitik“, „Interkulturelle Kompetenz“ (Studienjahr 2006/07; Studienjahr 2007/08, Studienjahr 2008/09, Studienjahr 2009/10, Studienjahr 2010/11)

    Im Rahmen des Universitätslehrgangs „Master oft Arts in Intercultural Studies“ u.a. zu „Intercultural Studies“, Privatissimum, Projektseminar (Studienjahr 2009/10, Studienjahr 2010/11)

    „Interkulturelle Kompetenz und interkulturelles Lernen – eine subjektorientierte-interkulturelle Begegnung, Lehrgang - Interkulturelle Kompetenzen“ – Master of Arts (MA) Modul 6 – Interkulturelle Wahrnehmung und Kommunikation, Donau- Universität Krems, (Studienjahr 2006/07, 2007/08, 2008/09, 2009/10)

    „Gemeindediakonie“ im Rahmen des Pastorallehrgangs – Institut für Pastoraltheologie, Katholisch-Theologische Privatuniversität Linz, (Nov. 2010/Mai 2011 jeweils 1 Tag)

    „Theologie und Soziale Arbeit – Historisch-theologische Entwicklung und Ideengeschichte“ im Rahmen des Caritas-Diplomlehrganges – „Caritas Gesellschaft Politik“ (April 2011)

    Gastvorlesungen


    Seit 2016
    “Intercultural Competences” im Modul: Intercultural Competences & Gender Sensitive Social Work in Migration Society im Rahmen des Masterstudiengangs: International Social Work with Refungees and Migrants, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Würzburg-Schweinfurt

    2012“Authority and Leadership in Cultures”, Abteilung Fachsprachen des Zentrums für Fachsprachen und Interkulturelle Kommunikation, Johannes Kepler Universität Linz, September 2012

    2011
    “Religious (and Secular) Values on Trial - Intercultural Competence from an African Perspective”, Bachelorstudium, Kulturwissenschaten, Johannes Kepler Universität Linz, März 2011

    2008
    “Igbo Culture and the Inculturation of Christianity in Igbo Culture”, Vanderbilt University,  Nashville, Tennessee, USA, Februar 2008
    “Quest for Authentic African Leadership in the age of Globalisation – Searching for black in a Dark Room?”, University of South Africa (UNISA), Pretoria, April/Mai 2008
    “Traditional African Worldview - A stumbling block or stepping stone for Africa in 21st Century?”, University of Pretoria, South Africa, April/Mai 2008

    2007
    „Intercultural Theology – A Theological Model for the Age of Globalisation (Contents, Methods and Perspectives)”, University of South Africa, Pretoria, Februar 2007
    „Inculturation Theology in Africa – Africa in Dialogue with the Message of Christ”, Stellenbosch University, South Africa, Februar 2007“Ethics, Mass-mediated Religion and Intercultural Theology”, Webster University, Vienna, Mai 2007

    2006
    „Transcultural Health Care – Challenges, Chances and Prospects of Medical Profession in a Multicultural Society”; Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg, Februar 2006
    „Intercultural Diversity Consciousness and Competence – Key Factors for Successful European Integration”, University of Bucharest, Romania, Department-UNESCO Chair on the Study of Intercultural and Interreligious Exchanges, März 2006

    2004
    „Theorie und Praxis interkultureller Begegnung – Herausforderungen und Chancen“, Universität Innsbruck, Institut für Praktische Theologie, Interkulturelle Pastoraltheologie und Missionswissenschaft, April 2004
    „Afrika ein hoffnungsvoller Krisenherd – Zusammenhänge, Herausforderungen und Chancen“, Universität Innsbruck, Institut für Praktische Theologie, Interkulturelle Pastoraltheologie und Missionswissenschaft, Juni 2004

    2003
    „Training Intercultural Competence“, Exportorientiertes Management EU-ASEAN-NAFTA, Fachhochschule Krems SS 2003
    „Interreligious Dialogue: Catholicism and African Religions”, Washington Theological Union, Washington D.C., Oktober 2003
    „Multicultural Societies – Intercultural Professional Communication Skills in Health Care System”, Catholic University of America, School of Nursing, Washington D.C., Oktober 2003
    „Conflicts in Africa: The logical and inevitable Component of Africa’s 21st Century”, St. Paul’s University Ottawa, Faculty of Human Sciences, Oktober 2003
    „The Value of Eastern European Communist Experience for the Process of Globalisation”, Katholische Universität Leuven, Center for Liberation Theology, November 2003
    „The Courage to Commit the Socratic Sin – The missing tonic in the efforts towards authentic African Philosophies”, Katholische Universität Leuven, International Philosophy Students’ Association, November 2003
    „Diversity Consciousness and Intercultural Value Orientation – Possible Antidotes to the Phenomenon of ethnic-religious Conflicts”, Katholische Universität Leuven, International Philosophy Students’ Association, November 2003