piwik-script

Intern
    Stiftungslehrstuhl Missionswissenschaft und Dialog der Religionen

    Fachtagungen u. Konferenzen

    Referententätigkeit bei Fachtagungen und Konferenzen

    • Leipzig: „Sünde und Vegebung im Christentum – Eine Beziehungskategorie“, Podium „Sünde und Vergebung – Trialog der abrahamitischen Religionen“, 100 Deutscher Katholikentag, Mai 2016
    • Salzburg/Puch-Urstein: „Interkulturalität und die Pflege –  Zu sozialethischer Relevanz interkultureller Kompetenz für die Pflegepraxis“, Salzburger Pflegetage 2016 - Kultursensible Pflege und künftige Herausforderungen (GukG), Mai 2016
    • Mühlheim: „Den Fremden heute verstehen“ - Umgang mit den fremden Anderen aus einer christlichen Perspektive“, Theologie als Biographie, Workshop: zu existentiellen Erfahrungen zu Flucht, Exil und Heimat, IV. Mühlheimer Interreligiöser Dialog, April 2016
    • Berlin: „Mit dem Fremden umgehen – interreligiöse und interkulturelle Kompetenz entwickeln “ Interreligiöser Workshop der franziskanischen Initiative 1219. Religions- und Kulturdialog, Berlin, Februar 2016
    • Würzburg: „Die Fremden - Die zeitgenössischen Heiden des 21. Jahrhunderts Zur Normalität des religiösen-kulturellen Fremden im deutschen Alltag“, Workshop: Zeitgenössisches Heidentum in Deutschland - Methodische und theoretische Ansätze Spannungsfeld von Innen- und Außenperspektiven, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut für Philosophie – Studiengang Philosophie und Religion, Februar 2016
    • Würzburg: „Leben zwischen den Welten – Afrikanische Katholiken in Deutschland“, 1. Pastoralkonferenz der Seelsorge für katholiken aus Afrika in Deutschland, Juli 2015
    • Würzburg: „Dialog und Mission - Eine Verhältnisbestimmung“, Studienwoche für Grundkurs-Absolventen von Theologie im Fernkurs „Wahrheit braucht Freiheit. Christlicher Absolutheitsanspruch und der Dialog der Religionen“. Oktober 2015
    • Kochel: „Zur Frage der westlichen Entwicklungspolitik in Afrika südlich der Sahara: Eine neue Rolle für uns in Europa?“, Georg-von- vollmar-akademie in Kooperation mit dem Bayerischen Seminar für Politik, Juli 2015
    • Bozen: “Outlining Future Directions of Intercultural Competence: Fields, Research and New Methods”, Institute for Specialised Communication and Multilingualism, Universität Bozen, Mai 2015
    • Wien: „Fremde Kulturen „kompetent“ verstehen? – Zum Interkulturell-Hermeneutischen im kulturellen Diskurs im 21. Jahrhundert“, Tagung “Interkulturelle Kompetenz in der Kritik”, Institut für Wissenschaft und Kunst in  Kooperation mit „polylog. Zeitschrift für Interkulturelles Philosophieren“ und der Wiener Gesellschaft für Interkulturelle Philosophie (WiGiP), Februar 2015
    • Tübingen: „Das „Dialogische Prinzip“ als Schlüsselbegriff christlicher Mission im 21. Jahrhundert“, Tagung „Mission im Spannungsfeld der Interkulturellen Theologie und Inkulturation“ Universität Tübingen, Oktober 2014
    • Würzburg: „Dialog - Das Grundprinzip christlicher Mission im 21. Jahrhundert“ Tagung „25 Jahre Partnerschaft Mbinga-Würzburg“ Oktober 2014
    • Berlin: „Verstehen und Nicht-Verstehen zwischen den Kulturen im 21. Jahrhundert“, Symposium „Miteinander der Kulturen: eine andere Aufklärung“, April 2014
    • Würzburg: „Mission und Dialog – ein Entweder/ Oder? - Zu den Eckpfeilern einer christlichen Mission, die dialogisch sein will.“ Studienwoche für  Grundkurs-Absolventen von "Theologie im Fernkurs" "Weltreligionen", Nov. 2013
    • Oldenburg: „Stimmen fremder Kulturen verstehen – Zum interkulturell-Hermeneutischen im Miteinander der Kulturen im 21. Jahrhundert“, Karl Jaspers Vorlesungen zu Fragen der Zeit (Dankesrede zur Verleihung des Karl Jaspers Förderpreises der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg), Juni 2013
    • Prag: Keynote speaker: “Outlining future Directions in Intercultural Competence in the Business Sector: Fields, Research and Methods”, International Conference. Faculty of International Relations, University of Econimics Prag, May 2013
    • Bonn: „Weltkirche - Ein Modell einer globalen Gemeinschaft?“, Jahresakademie - Communio und Communities – Neue Formen von Gemeinschaft in der Gesellschaft und Kirche - des Katholischen Akademischen Ausländer-Dienstes  Bonn, April 2013
    • München: „Interkulturelle Hermeneutik – Ein philosophisch-kommunikativer Ansatz zum Interkulturalitätsdiskurs in der Wissenschaft“ Tagung: Interkulturalität und kulturelle Diversität, Tagung des Instituts für Interkulturelle Kommunikation,LMU München, des Hochschulverbunds für Interkulturelle Studien e.V.(IKS), des Goethe-Instituts München und der Münchner Gesellschaft für Interkulturelle Kommunikation e.V., November-Dezember 2012
    • Linz: „Interkulturelle Bildung – Unser Versuch die Grenzen des Verstehens zu weiten“, Tagung: International Conference - „Teaching, Acquiring and Applying Intercultural Competence“, Tagung des Centers for Business Languages and Intercultural Communication,Johannes Kepler University, Linz, Austria, September 2012
    • Salzburg: „On Intercultural Competence and Empowerment“, Tagung: 1st Global Conference relating Cultural Synergies – Setting Intercultural Competence work in a changing World, Tagung des Departments of Communication Studies, Paris-Lodron University Salzburg, Austria, September – October 2011
    • Salzburg: „Interkulturelle Kompetenzen im schulischen Alltag“, Leiter/innenfachtagung  der Volksschulen und Sonderpädagogischen Zentren Bezirk Salzburg-Umgebung, April 2011
    • Salzburg: „Zur interkulturellen Herausforderung in der Schule“, Tagung: „Im Dialog mit dem Anderen – Vielfalt als Chance“, Tagung der GesundheitsreferentInnen des Landes Salzburg, März 2011
    • Schlierbach: „Zur Interkulturalität und interkulturellen Kommunikation in den Schulen“, Lehrer/innenfachtagung: „Schule als Ort der Begegnung verschiedener Kulturen  - Chancen und Herausforderungen für Schulleiter/innen durch die multireligiöse Situation in der Schule“, März 2011 
    • Linz: „Migration im Fokus von Religiosität und Arbeitswelt“ Symposium: „Dialog zwischen Vertreterinnen und Vertretern der Religionen in Oberösterreich und der Gesellschaftspolitik“, April 2011
    • Sarajevo: „Intercultural Competence: Fields and Research” Symposium: „Interdisciplinary and Intercultural Postgraduate Studies – Challenges and Chances” Center for Interdisciplinary Postgraduate Studies (CIPS) University of Sarajevo, February 2011
    • Wien: „Umgang mit unterschiedlichen Kulturen - Von der Bewusstseinsbildung über  die Akzeptanz zur Toleranz“, Eine Schulinterne Veranstaltung (SCHILF) für die Lehrkräfte der HTL WIEN 10,  Dezember 2010
    • Linz: "Migrant/innen und Geld – soziokulturelle Hintergründe",  Fachtagung -  „Mythos „Geldkulturen“ – G’schichten oder Wirklichkeit?“, Schuldnerhilfe und Fachhochschule Oberösterreich, November 2010
    • Linz: „Das Fremde und Wir -  Interkulturelle Perspektive“, Forte Colloquium – “Toleranz: Geschichte. Grenzen. Realität...“, Oktober 2010
    • Wels: „Identity – Values – Pluralistic School“, International Seminar: “School Culture(s) – Values – Identities”  Council of Europe Pestalozzi Programme, October 2010
    • Salzburg: „Verschiedenheit gestalten: Vielfalt und Konflikt mit Herz und Verstand begegnen”, Seminar, Zentrum für Kindergartenpädagogik, Salzburg, Oktober 2010
    • Wels: „Interreligiöse und interkulturelle Kommunikation“ Workshop – Interkulturelle und interreligiöse Kompetenz im Umgang mit Tod, Fachtagung der Notfallseelsorge OÖ, Bildungshaus Schloss Puchberg, Mai 2010
    • Wien: „Christliche Schöpfungsverantwortung und das Naturverständnis der Afrikanischen Traditionellen Religionen“, Fachtagung zum Mensch-Natur-Verhältnis und zur landwirtschaftlich/ländlichen Entwicklung des Instituts für Umwelt – Friede – Entwicklung, Wien, April 2010
    • Linz: Mitveranstalter und Referent im Rahmen der Tagung „Religion und Gesellschaft: Zur religiösen Situation der Gegenwart“, der International Society for Intercultural Theology and Study of Religions in Kooperation mit der Katholisch-Theologische Privatuniversität Linz und der Universität Bonn, März 2010
    • Sibiu: “On Intercultural Studies within the Context of University of  Salzburg” – Symposion: Interkulturelle Kompetenz, Fakultät für Journalistik, Lucian-Blaga-Universität Sibiu/Hermannstadt,  Februar 2010
    • Linz: Hauptveranstalter und Referent „Verroht unsere Gesellschaft? – Solidarisches Handeln in Zeiten der Ökonomisierung des Menschlichen“, Studientag anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Instituts für Caritaswissenschaft/KTU Linz, November 2009
    • Wien: „Interkulturalität als Inhalt vs. Interkulturalität als Modus“, NIC 09 – Interkulturelle Bildung in Österreich. Gegenwart und Zukunft: Interdisziplinäre Konferenz der Networking Inter Cultures (NIC) Interkulturelle Bildung in Österreich, Wien, Oktober 2009
    • Vienna: “Mental Health from a Pluricultural Perspective – The Issue of Soldiers within International Operations”, 12th International Military Mental Health Conference (12th IMMHC) “Do cultural differences matter for mental health – preparing soldiers for and reintegrating them after international operations?”, Vienna, Austrian National Defence Academy and Consortium of IMMHC, August/September 2009
    • Edinburgh: “Blessed are the Poor? – Critical Analysis of the Practice of Christian Solidarity within the Church of 21st Century?”  International Conference “Christian Communities in Contemporary Contexts”, University of Edinburgh, June 2009
    • Wien: Moderationstätigkeit des Projekts „Stabilizing Northern Caucasus: Development of Institutional Conflict-prevention Mechanisms“, Interkulturelles Zentrum (IZ) gemeinsam mit New Eurasia Foundation, Moskau, Juni 2009
    • Brussels "Europe beyond the dream – The harsh realities of illegal immigration and European Migration policies and Practices from an African Perspective.” Seminar "Europe beyond the dream"  von The Group of the Alliance of Liberals and Democrats for Europe in the European Parliament – ALDE, European Parliament – Brussels, September 2008
    • Krems: „Interkulturelle Bildung als kompetenzorientierte Bildungsprozesse – Gedanken zum biografischen Ansatz in der Interkulturellen Aus- und Weiterbildung“,  interdisziplinäre Fachtagung der Anbieter interkultureller Weiterbildungen Networking Inter Cultures 2008 (NIC), Donau-Universität Krems September/ Oktober 2008
    • Salzburg: „Religionskonflikte – zur lokalen Topografie eines Globalisierungsphänomens“ – Internationale Tagung des Zentrums Theologie Interkulturell und Studium der Religionen, Universität Salzburg, Juni 2008.
    • Pretoria/S.A.: Key note Speaker 5th International Philosophy Conference “Ethics in the Public and Private sector: Ancient Greek and Modern Perspectives”, University of Pretoria, South Africa, April/Mai 2008 2008
    • Seattle, USA: “Africans and the African Catholic Church – A conference on African Christianity”, Seattle University, USA, Februar 2008
    • Pretoria/S.A.: „Cultural Diversity and Globalisation: An Intercultural Hermeneutical (African) Perspective”, 1st African Information Ethics Conference “Ethical Challenges in the Information Age”, Pretoria, South Africa, Februar 2007
    • Salzburg: Mitveranstalter des Symposions  „Theologie Interkulturell und Studium der Religionen. Inhalte, Methoden, Perspektiven",  Veranstalter: Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen, Universität Salzburg und International Society for Intercultural Theology and Study of Religions, Juli 2006
    • Salzburg: Mitveranstalter und Referent  im Rahmen der Tagung „Gastfreundschaft als Paradigma interreligiöser und interkultureller Begegnung“ des Zentrums Theologie Interkulturell und Studium der Religionen, Universität Salzburg und International Society for Intercultural Theology and Study of Religions, Juli 2006
    • Frankfurt/O.: Tagung der Akademie für interkulturelle Studien, Frankfurt/Oder; Präsentation des ULG „Interkulturelle Kompetenz“, 27. bis 29. April 2006 Salzburg: „Afrika der Zukunft – Zukunft Afrikas“, Internationale Afrikatagung, Universität  Salzburg, Oktober 2005
    • Bayreuth: „African Traditional Religion/s from Existential Apologetics to Critical Reflexive Hermeneutics“, Religion und Kritik – Das  Kritikpotential der Religionen und der Religionswissenschaft, XXVII. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Religionsgeschichte, Universität Bayreuth, September 2005
    • Samos/Patmos: “Diversity Consciousness and Intercultural Hermeneutics in Philosophy and Cultures in a Global Age”, 17th International Conference of Philosophy, International Association of Greek Philosophy, August 2005
    • Salzburg: „Globalisierung, Kulturen, Religionen: Grundlagen und Perspektiven des Zusammenlebens in einer multireligiösen und multikulturellen Welt“, Internationale Konferenz, Universität Salzburg Juli/August 2004 (Mitveranstaltung und Moderation)
    • Shanghai: “Cultural Heritage and Social Progress”, Internationale Konferenz der Shanghai Academy of Social Sciences, Shanghai, Juni/Juli 2004
    • Köln: „Interkulturelle Hermeneutik – Eine Brücke im Kulturendialog zwischen afrikanischen und nicht-afrikanischen Traditionen“, Tradition und Traditionsbruch, Internationaler Kongress der Gesellschaft für Interkulturelle Philosphie e.V , Universität zu Köln, Juni 2004
    • Poznan (Polen): “The Value of Eastern European Communist Experience for the Process of Globalisation”, Internationale Konferenz “Eastern European Countries and the Challenges of Globalization”, Jänner 2003
    • Istanbul: “The Dialogue of Cultural Traditions: A Global Perspective”, Istanbul Kültür University, August 2003 (Referent/Moderation)
    • Budapest: “Cultural Heritage and Learning in a Global Context”, International Conference Pázmány Péter Katholische Universität Budapest, Dezember 2001
    • Rom: “The Search for Meaning in the Traditional African Worldview”, “Metaphysics for the Third Millenium”, Conference Center Assumption Institute Rome - September 2000
    • Boston: “African Cultural Identity in the Context of Globalisation. Opportunities and Dangers”, World Congress of Philosophy, August 1998