piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft

    Messe um halb 8

    Dekret von Bischof Franz Jung bezüglich der Coronakrise.

     

    Angesichts der Corvid19-Pandemie sehen wir uns als Vorbereitungsteam und Verantwortliche für die #Messeumhalb8 dazu gezwungen, alle öffentlichen Gottesdienste für die Zeit vom 17. März 2020 bis voraussichtlich zum 19. April 2020 ausfallen zu lassen.
    Damit folgen wir den Anweisungen des Bistums Würzburg, wie auch den Empfehlungen von Experten aus Medizin und den Vorgaben der politisch Verantwortlichen.
    Da sich aber die Lage permanent ändert, werden wie Sie gerne auf der Homepage und über Facebook und Instagram auf dem Laufenden halten.

     

    Wir wollen zusammen beten und singen,
    wir wollen Gott begegnen, ihn loben, ihm danken, ihn bitten:
    wir wollen gemeinsam Eucharistie feiern.

    In der „Messe um halb 8“ wollen wir die liturgischen Riten wieder neu entfalten,
    alte Symbolhandlungen aufgreifen,
    auch ungewohnte Akzente setzen:

    Eine gewöhnliche Heilige Messe und doch etwas ganz Besonderes.

     

    Der Zugang zur Kirche erfolgt über den Eingang zur Katholisch-Theologischen Fakultät in der Bibrastraße 14, 97070 Würzburg.

    Wer möchte, ist herzlich eingeladen, in verschiedenen liturgischen Diensten – als Ministrant*in, Lektor*in, Kantor*in, Kommunionhelfer*in oder Organist*in – die Gottesdienste mitzugestalten.

    Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie an: messeumhalb8@uni-wuerzburg.de


    Gottesdienste

    Datum Feier