piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Kirchenrecht

    Gastvortrag: Lic. jur. can. Friedolf Lappen (Bamberg) "Missbrauchstäter verteidigen? Aus der Praxis eines kirchlichen Strafverteidigers"

    22.01.2020

    Prof. Dr. Martin Rehak, Inhaber des Lehrstuhls für Kirchenrecht (Würzburg) lädt herzlich ein zum Gastvortrag von Lic. jur. can. Friedolf Lappen (Bamberg) zum Thema "Missbrauchstäter verteidigen? Aus der Praxis eines kirchlichen Strafverteidigers" am 22. Januar 2020, 18 Uhr c.t. in Seminarraum 2 (Raum 01.019), Bibrastr. 14.

    Friedolf Lappen ist einer der wenigen Kirchenrechtsexperten in Deutschland, die als Anwalt an kirchlichen Strafverfahren gegen katholische Geistliche, die sich des sexuellen Missbrauchs schuldig gemacht haben, mitgewirkt haben. Er gibt Einblicke in das kirchliche Strafrecht, das zurzeit in der Diskussion steht: Ist die Kirche zu nachgiebig mit Missbrauchstätern? Sind die Verfahren wirklich transparent und gerecht? Müssten nicht alle Geistlichen, die straffällig geworden sind, automatisch aus dem kirchlichen Dienst entlassen werden? Und wie ist es eigentlich, Missbrauchstäter zu verteidigen? Diesen und ähnlichen Fragen wird sich der Vortrag widmen.

    Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten.

    Kontaktinformationen: Prof. Dr. Martin Rehak, Lehrstuhl für Kirchenrecht, Bibrastr. 14, 97070 Würzburg, Tel. 0931/31-82179.

    Zurück