piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2015/16

    Vorlesungen

    0115002 Kirche im Mittelalter und in der Neuzeit (2 SWS)

    Zeit:      Di 10:15 - 12:00 h
    Beginn: 13.10.2015
    Ort:       HS  318 / Neue Uni
    Dozent: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:

    Einführungsvorlesung über die Grundlinien der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Kirchengeschichte: „Inkulturation“ der christlichen Botschaft in die pagane Lebenswelt; Ausbildung organisatorischer Strukturen; Entwicklung des Verhältnisses von geistlicher und weltlicher Gewalt; markante Epochen und Gestalten des Papsttums; Reformation und Politik; Konzil von Trient und nachtridentinische Reformen; 18. Jahrhundert und „Katholische Aufklärung“.
    Die Fortsetzung dieser chronologisch-genetisch angelegten Vorlesung im Wintersemester findet jeweils im Sommersemester statt: „Auf dem Weg in die Moderne? Staat, Kirche und Gesellschaft im ‚langen‘ 19. und 20. Jahrhundert“

    Hinweise: Informationen und Anmeldung über sb@home


    0115001 Historische Ekklesiologie (2 SWS)

    Zeit:      Mo 8.15 - 10.00 h
    Beginn: 12.10.15        
    Ort:       HS 318
    Dozent: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:

    Vorlesung über ausgewählte Grundfragen der Ekklesiologie in historischer Perspektive. Thematisiert werden u.a. Päpstlicher Primat und Konziliare Idee, das Verhältnis zwischen Ortskirche und Gesamtkirche, Fragen zur Diözesanleitung (Generalvikariat, Domkapitel, Diözesansynoden) sowie die Rolle der Laien.

    Hinweise: Informationen und Anmeldung über sb@home


    Seminare

    0115600 "Katechismen" als Glaubenskompendien und historische Quellen (2 SWS)

    Zeit:         Mo 14.15 - 16.00 h
    Ort:          R. 305
    Dozentin: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:
    Hinweise: Informationen und Anmeldung über sb@home
    Voraussetzung: Kontinuierliche Mitarbeit, Seminararbeit


    Oberseminar

    0115800 Vorstellung von Zulassungsarbeiten, Diplomarbeiten sowie Dissertationsprojekten

    Zeit:      Blockveranstaltung nach Vereinbarung
    Dozent: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:

    Das Oberseminar dient der Begleitung und Diskussion der aktuell im Entstehen begriffenen Arbeiten. Besprochen werden auch Methoden, Struktur und praktische Arbeitsschritte.

    Zielgruppe:

    Studierende, die an einer Staatsexamensarbeit, einer Diplomarbeit oder einer Dissertation im Fach Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit arbeiten; Doktoranden der Graduiertenschule (bei einem Thema mit kirchenhistorischem Bezug)


    Übungen

    0116900 Methoden der Historischen Theologie (1 SWS)

    Zeit:         Nach Vereinbarung
    Ort:          R. 305
    Dozentin: Dr. Maria Cristina Giacomin

    Inhalt:

    Einführung in Fragen der Historischen Theologie; Einübung spezieller Methoden und Umgang mit historischen Quellen (Editionen mit kritischen Apparaten, Übersetzungen, digitale Hilfsmittel, Recherche, Bücherkunde, Quellenkritik, hermeneutische Reflexion, Zitieren und Bibliographieren historischer Quellen); Grundkenntnisse historischer Hilfswissenschaften.

    Voraussetzung: Anmeldung über sb@home
    Hinweise: Informationen über sb@home


    0117000 Deutsche Schrift in Quellen des 19. und 20. Jahrhunderts (2 SWS)

    Zeit:         Do 8.15 - 10.00 hBeginn:    15.10.2015Ort:          R. 305Dozentin: Dr. Maria Cristina Giacomin

    Inhalt:

    Vermittlung von praktischen Fertigkeiten im Umgang mit handschriftlichen Quellen aus dem deutschen Sprachbereich des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Die Studierenden erwerben die Kompetenz, in deutscher Kurrentschrift verfasste Quellen und Texte selbständig zu lesen.

    Hinweise: Informationen auf sb@home 


    0117002 Praktische Arbeit an und mit historischen Quellen des 20. Jahrhunderts (2 SWS)

    Zeit:      Termin nach persönlicher Absprache mit dem Dozenten (vierzehntägig je 4 Stunden)
    Ort:       R 303
    Dozent: Prof. Dr. Dominik Burkard

    Inhalt:

    Die Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, an einem laufenden Forschungsprojekt des Lehrstuhls mitzuarbeiten und dabei Methoden und Arbeitsweisen der historischen Theologie anzuwenden. Die Teilnehmer sollen so einen konkreten Einblick in die Arbeit des Kirchenhistorikersgewinnen.

    Hinweise: Termine und Arbeitsweise nach Vereinbarung


    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82268
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring 2