piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Joachim Bürkle

    Anschrift

    Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit
    Katholisch-Theologische Fakultät
    Universität Würzburg
    Bibrastraße 14, Zimmer 1.001
    97070 Würzburg

    Kontakt

    Tel.: +49 931 - 31 89804
    Mail: joachim.buerkle@uni-wuerzburg.de

    Sprechstunde

    Nur nach Vereinbarung

    Lebenslauf

    • seit 04/2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit
    • 1/2017–12/2017: Hilfskraft am Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit (Prof. Dr. Dominik Burkard)
    • 4/2017–2/2018: Tutor für Kirchengeschichte der Neuzeit, Mentorenprojekt KOMPASS
    • 2015–2017: Hilfskraft im Akademieprojekt „Frühneuzeitliche Ärztebriefe des deutschsprachigen Raums (1500-1700)“, Institut für Geschichte der Medizin
    • 2015–2016: Forschungsstipendium der Stiftung Fondazione Carlo Donat-Cattin (Turin) zur Thematik „L'opera e i programmi educativi di Don Bosco nell'area di lingua tedesca (1916-1945)“ / “Werk und Erziehungsprogramme Don Boscos in deutschen Sprachraum (1916-1945)“
    • 2016: Hilfskraft am Lehrstuhl für Klassische Philologie II (Latinistik) bei der Neuedition von Der Neue Georges. Kleines Handwörterbuch Deutsch-Lateinisch, hg. v. Thomas Baier, Darmstadt 2017
    • 2016: Studium an der Université Paris-Sorbonne, Paris IV
    • 2014–2015: Studium an der Università degli Studi di Siena(Dipartimenti Filologia Classica, Scienze storiche)
    • 2011–2018: Studium an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
      (Geschichte, Latinistik, kath. Religionslehre, Erziehungswissenschaften), Abschluss des 1. Staatsexamens
    • 2011: Allgemeine Hochschulreife
    • 1993: Geburt in Ochsenfurt

    Schriftenverzeichnis

    Aufsätze

    5. „[…] so ist es ja einmal nicht nöthig, dass man auf jeder Zeile eine Erzkatholische Meynung zum Unterscheidungszeichen hinsetze“. Die österreichische Katechismuspolitik Maria Theresias, in: RJKG 39 (2020) (im Druck).

    4. Un “Ordine di carattere esplicitamente italiano?” Motivi, principi e conflitti relativi all'istituzione di una provincia tedesca dei Salesiani di Don Bosco, in: RSS 38/73 (2019) (im Druck).

    3. Von Turin nach Deutschland. Hintergründe, Prinzipien und Konflikte bei der Etablierung einer deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos 1916-1945, in: WDGBl 82 (2019) (im Druck).

    2. Augustin Bea als Konzilsvater. Eine exemplarische Studie zu den Aktivitäten des Kardinals auf dem Zweiten Vatikanischen Konzil, in: Clemens Brodkorb/Dominik Burkard (Hg.), Der Kardinal der Einheit. Zum 50. Todestag des Jesuiten, Exegeten und Ökumenikers Augustin Bea SJ (1881-1968), 343-366.

    1. Tableau der Fachvertreter für Moraltheologie und Sozialethik (1933-1945), in: Dominik Burkard/Wolfgang Weiß/Konrad Hilpert (Hg.), Katholische Theologie im Nationalsozialismus, Bd. 2/1: Disziplinen und Personen: Moraltheologie und Sozialethik, Würzburg 2018, 1037-1059.

     

    Lexikonartikel

    4. Manzador, Pius (Johann Joseph Heinrich) (1706-1774), in: (Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon) BBKL 41 (2020), Spalten in Vorbereitung.

    3. Egenter, Richard (1902-1981), in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL) 40 (2019), 173-186.

    2. Leiber, Robert SJ (1887-1967), in: (Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon) BBKL 40 (2019), 746-757.

    1. Migazzi, Christoph Anton Graf von (1714-1803), in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL) 40 (2019), 823-836.