piwik-script

Intern
    Professur fränkische Kirchengeschichte

    Projekte

    Besonderer Dank gilt dem Bistum Würzburg, der Unterfränkischen Kulturstiftung des Bezirks Unterfranken, der Firma Wittenstein sowie der Guttenberg-Stiftung, ohne deren Förderungen die Durchführung nachstehender Projekte nicht möglich wäre.


     

     

    Der Fränkische Hof in Röttingen
    Projektmitarbeiter PD Dr. Johannes Sander

    Der sogenannte Fränkische Hof am Marktplatz in Röttingen wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts errichtet und steht vermutlich im Zusammenhang mit dem Julius-Echter-Stift in dem südlichen Grenzort des ehemaligen Hochstifts Würzburg. Begleitend zu einer aufwendigen Sanierung, bei der sowohl die erhaltene Originalsubstanz als auch spätere Umbauphasen sichtbar gemacht werden sollen, finden historische und architekturgeschichtliche Forschungen über das Gebäude und die Stadt Röttingen, bis 1803 Sitz eins Amts des Hochstifts Würzburg, statt.

    Das Projekt wird gefördert durch die Firma Wittenstein.

     


     

    Die Würzburger Bischöfe der Frühen Neuzeit – Landesherrschaft und geistliches Wirken im Zeitalter von Barock und Aufklärung (1617-1803)
    Projektmitarbeiter Dr. Winfried Romberg

    Publikationen:

    Winfried Romberg (Bearb.), Das Bistum Würzburg 7. Die Würzburger Bischöfe von 1617 bis 1684 (Germania sacra. Dritte Folge 4: Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz), Berlin / New York: De Gruyter 2011 [599 S. u. 11 Abb.].

    Winfried Romberg, Das Würzburger Pfarrwesen vom Dreißigjährigen Krieg bis zur Säkularisation (1617–1803). Institutionen und Pastoral im Spiegel der landesherrlichen Kirchenordnungen, in: Würzburger Diözesangeschichtsblätter 73 (2011), S. 95-158.

    Winfried Romberg (Bearb.), Das Bistum Würzburg 8. Die Würzburger Bischöfe von 1684 bis 1746 (Germania sacra. Dritte Folge 8: Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz), Berlin / Boston: De Gruyter 2014 [648 S. u. 12 Abb.].

    Winfried Romberg (Bearb.), Das Bistum Würzburg 9. Die Würzburger Bischöfe 1746 bis 1802 (Germania sacra. Dritte Folge 9: Die Bistümer der Kirchenprovinz Mainz), Berlin / Boston: De Gruyter 2020 [686 Seiten u. 7 S. Bildtafeln].

     


     

    Der Würzburger Dom – Geschichte und Gestalt
    Projektmitarbeiter Dr. Johannes Sander

    Publikationen:

    Johannes Sander/Wolfgang Weiß (Hg.), Der Würzburger Dom im Mittelalter. Geschichte und Gestalt, Würzburg 2017.

    Johannes Sander, Die Baugeschichte des Würzburger Doms im Mittelalter, Würzburg 2021