piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Altes Testament und biblisch-orientalische Sprachen

    10-jähriges Dienstjubiläum von Professorin Schmitz

    02.07.2021

    Das AT-Team gratuliert herzlich zum Jubiläum!

    v. l. n. r. 1. Reihe: Prof. Dr. Barbara Schmitz, Jana Hock, Maximilian Häberlein 2. Reihe: Verena Sauer und Julia Rath 3. Reihe: Valeria Adam und Heidrun Leisner

    Anlässlich des Dienstantritts am 1. Juli 2011 feierte der Lehrstuhl für Altes Testament und biblisch-orientalische Sprachen das Jubiläum von Prof. Dr. Barbara Schmitz. Die Mitarbeiter*innen bedankten sich bei ihr für die wertschätzende Zusammenarbeit am Lehrstuhl und im DFG-Projekt mit einem kleinen Sektempfang. Seit 2011 konnte Professorin Schmitz in Würzburg zahlreiche Projekte umsetzen: So veröffentlichte sie zwei Monografien, sieben Sammelbände und diverse Artikel. Sie leitet das Teilprojekt „Lokale Selbstregelungen im Judäa des zweiten Jahrhunderts v. Chr.: historische und literarische Perspektiven“ im Rahmen einer interdisziplinären DFG-Forschergruppe. Aufgrund ihrer pädagogisch-didaktischen Expertise wurde sie mit dem „Preis für gute Lehre“ des Wissenschaftsministeriums ausgezeichnet. Daneben engagiert sie sich stark in der akademischen Selbstverwaltung und wurde zur Frauenbeauftragten, Prodekanin und Senatorin gewählt. Das Lehrstuhlteam freut sich auf die kommenden gemeinsamen Projekte und wünscht Professorin Schmitz dafür alles Gute!

    Zurück