piwik-script

Intern
    Fachschaftsvertretung Katholische Theologie

    Berufungsverfahren "Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft (W3)"

    16.12.2015

    Öffentliche Probevorträge am 07./08. Januar 2016

    Die Kath.-Theol. Fakultät lädt alle Interessierten herzlich ein zu den öffentlichen Probevorträgen im Berufungsverfahren "Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft (W3)".

    Ort:

    • Neue Universität
      Sanderring 2
      97070 Würzburg

    Zeitplan:

    • Donnerstag, 07.01.2016
      • 13.00 Uhr (Hörsaal 317)
        Dr. Thomas P. Fößel
        "Die eine Selbstmitteilung Gottes und die Religionen – Offenbarungstheologische Reflexionen"
      • 14.30 Uhr (Hörsaal 317)
        Prof. Dr. Anja Middelbeck-Varwick
        "Wozu beten? Was der Glaube Gott noch zutraut"
      • 16.00 Uhr (Hörsaal 317)
        Prof. Dr. Matthias Reményi
        "Der gefährliche Glanz der Äquivalenz. Überlegungen zur Soteriologie"
      • 17.30 Uhr (Hörsaal 317)
        Prof. Dr. Ansgar Kreutzer
        "Anerkennungsverhältnisse. Die politisch-theologische Dimension des interreligiösen Dialogs"
      • 19.00 Uhr (Hörsaal 224)
        PD Dr. Mirja Kutzer 
        "Über/Natur - Kultur. Gnadentheoretische Überlegungen zu einer Theologie der Kultur"
    • Freitag, 08.01.2016
      • 08.30 Uhr (Hörsaal 318)
        PD Dr. René Dausner
        "Der Inkarnationsgedanke im interreligiösen Diskurs. Ein Beitrag zur Phänomenologie der Offenbarung"
      • 10.00 Uhr (Hörsaal 318)
        PD Dr. Martin Kirschner
        "Terror im Namen Gottes? Fundamentaltheologische Kriterien des Gotteszeugnisses"
      • 11.30 Uhr (Hörsaal 318)
        Dr. Michael Seewald
        "Freiheit und Analogie. Ein kritisches Gespräch mit dem 'Offenen Theismus'"

    Die Probevorträge dauern jeweils 30 Minuten. Daran schließt sich eine 15-minütige Diskussion mit dem Auditorium an.


    (Zum Download des Zeitplans hier klicken.)

    Von Katholisch-Theologische Fakultät

    Zurück