piwik-script

Deutsch Intern
    Catholic theology

    Master

    Theologische Studien

    Studien- und Prüfungsordnung 2015

    Die beruflichen Möglichkeiten für Absolventen/-innen eines theologischen Studiums sind so vielfältig, wie das Studium der Theologie, das ausgesprochen breit gefächert, vielseitig angelegt und nachhaltig ausgerichtet ist. Theologen/-innen arbeiten daher nicht nur in den „klassischen“ kirchlichen Berufen Priester, Pastoralreferent/in und Religionslehrer/in oder in der akademischen Forschung und Lehre, sondern wie Absolventen/-innen anderer geisteswissenschaftlicher Fächer auch in ganz unterschiedlichen kirchlichen wie außerkirchlichen Tätigkeits- und Verantwortungsbereichen, in denen sich für Theologen/-innen sehr gute Berufseinstiegs- und -entwicklungsmöglichkeiten bieten. Einen Eindruck von der Vielfalt beruflicher Möglichkeiten und Tätigkeitsfelder bietet die Übersicht Berufsfelder für Absolventen/-innen eines theologischen Studiums.

    Der Ein-Fach-Master-Studiengang Theologische Studien (120 ECTS) mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.) qualifiziert aufgrund der erworbenen Fähigkeiten zu kritischer wissenschaftlicher Analyse gesellschaftlicher und fachspezifischer Probleme in allen Teilbereichen und Fächern der Theologie insbesondere für berufliche Tätigkeitsfelder für Theologen mit hohem Anforderungsprofil, in denen vertiefte Kenntnisse auf dem Gesamtgebiet der Theologie sowie wissenschaftliche Analyse und Reflexion auf Master-Niveau gefordert sind. Zudem profiliert der Ein-Fach-Master Theologische Studien über die spezifisch (kirchlich-) theologischen Berufsfelder hinaus für alle diejenigen beruflichen Tätigkeiten, in denen eine breitgefächerte wissenschaftliche Analyse und auf Diversifikation ausgerichtete Urteilskraft gefordert ist. Damit sind die Absolventinnen und Absolventen für eine selbstständige Forschungstätigkeit im Bereich der Theologie sowie ihrer geistes- und humanwissenschaftlichen Referenzdisziplinen qualifiziert und befähigt, als Theologe/Theologin in Hochschulen und sonstigen Forschungseinrichtungen tätig zu werden. Durch seine Schwerpunktsetzung im Bereich der theologischen Forschung ermöglicht der Ein-Fach-Master Theologische Studien sowohl die Aufnahme eines theologischen Promotionsstudiums zum Dr. theol. als auch eines Promotionsstudiums zum Dr. phil. Die erfolgreich abgelegte Master-Prüfung berechtigt nach Maßgabe der einschlägigen Promotionsordnungen der JMU in ihren jeweils gültigen Fassungen daher auch zur Aufnahme eines Promotionsstudiums.

    Das Master-Studienfach Theologische Studien (45 ECTS) mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.) im Rahmen eines Zwei-Fach-Masterstudiengangs qualifiziert aufgrund seiner Befähigung zu kritischer wissenschaftlicher Analyse gesellschaftlicher und fachspezifischer Probleme und seiner jeweiligen innerfachlichen Schwerpunktsetzung insbesondere für berufliche Tätigkeitsfelder für Theologen mit erhöhtem Anforderungsprofil, in denen vertiefte Kenntnisse sowie wissenschaftliche Analyse und Reflexion auf Master-Niveau gefordert sind. Die Kombination des Master-Studienfachs Theologische Studien mit dem jeweiligen zweiten Master-Studienfach profiliert zudem und vor allem, auch über die spezifisch (kirchlich-) theologischen Berufsfelder hinaus, für alle diejenigen beruflichen Tätigkeiten, in denen die Qualifikationen beider Master-Studienfächer gefordert oder förderlich sind. Wie im Bachelor-Studienfach Theologische Studien (B.A. / B.A./Sc., 120/75/60 ECTS) werden die beruflichen Möglichkeiten und Tätigkeitsfelder des Master-Studienfachs Theologische Studien (45 ECTS) beeinflusst bzw. bestimmt von der Wahl der Fächerkombination (Zwei-Fach-Studium) sowie frühzeitiger (bereits studienbegleitender) Orientierung und Fokussierung, Profilierung und Zusatzqualifizierung auf bzw. für künftige berufliche Tätigkeitsfelder. Durch seine Befähigung zum reflexivem Umgang mit theologischen Forschungsfragen in der zu vertiefenden Fachrichtung setzt das Master-Studienfach Theologische Studien im Rahmen eines Zwei-Fach-Masterstudiengangs zugleich einen Schwerpunkt im Bereich der theologischen Forschung und bereitet so darauf vor, das Studium im Rahmen einer Promotion zum Dr. theol. oder Dr. phil. fortzusetzen. Die erfolgreich abgelegte Master-Prüfung berechtigt nach Maßgabe der einschlägigen Promotionsordnungen der JMU daher auch zur Aufnahme eines Promotionsstudiums.

    Ausführliche Informationen und Hinweise zur erforderlichen Bewerbung für Masterstudiengänge (Voraussetzungen, Master-Bewerbungsportal, Master-Studiengänge/-fächer, Zulassung oder Ablehnung, Eignungs-/Zulassungsverfahren) bietet Ihnen die verlinkte Seite der Studierendenkanzlei.

    Modulhandbuch Master Theologische Studien 1-Fach 120 ECTS

    Modulhandbuch Master Theologische Studien 2-Fach 45 ECTS

    Die Modulbeschreibungen einzelner Module finden Sie auf der Seite Modulbeschreibungen Katholisch-Theologische Fakultät (sortiert nach Kurzbezeichnung).

    Studienverlaufsplan (SVP) für das

    Studienfach Theologische Studien mit dem Abschluss Master of Arts (120 ECTS) [1-Fach-Master]

    Wichtiger Hinweis: Im Master-Studienfach Theologische Studien (45 ECTS) [2-Fach-Master] "erstellen die Studierenden zusammen mit einem Fachvertreter der vertieften Fachrichtung, der nach Möglichkeit zugleich auch Betreuer der Master-Thesis ist, sofern diese im Studienfach Theologische Studien angefertigt wird, oder ersatzweise dem Studiendekan den Studienplan." (FSB § 2 Abs. 4)

    Besonderheiten zum Studienstart im SS

    Gliederungsübersicht (Unter-/Bereiche und Module) für das

    Studienfach Theologische Studien mit dem Abschluss Master of Arts (120 ECTS) [1-Fach-Master]

    Master-Studienfach Theologische Studien (45 ECTS) [2-Fach-Master]

    Wichtige Informationen und Hinweise zur Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen (Verfahren, Antragstellung, Fristen, Antragsformular, einzureichende Unterlagen, Notenumrechnung) sowie Antworten auf häufig auftretende Fragen finden Sie auf der Seite des Prüfungsamts zur Anrechnung von Leistungen.

    Zur Erstberatung und Vorbereitung der Antragstellung zur Anrechnung in Studiengängen/-fächern bzw. -bereichen (ASQ-Pool, fächerübergreifender Freier Bereich, GWS) der Katholisch-Theologischen Fakultät wenden Sie sich im Falle von Studiengang-/-fach-/Hochschulwechsel oder Doppel-/Zweitstudium bitte rechtzeitig an den Studienkoordinator und Fachstudienberater.

    Im Falle einer Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen aus einem Auslandsaufenthalt (Studium oder Praktikum) im Rahmen eines Mobilitätsprogramms wenden Sie sich zur Abklärung der Anrechenbarkeit und Erstellung eines Learning Agreement schon im Vorfeld an den Referenten für Internationalen Austausch.

    Das Formblatt für den Antrag auf Zuteilung der Master-Arbeit (Thesis) im Master-Studienfach Theologische Studien wie auch den Antrag auf Zuteilung der fächerübergreifenden Master-Arbeit (Thesis) finden Sie auf der Seite des Prüfungsamtes zum Master Theologische Studien.

    Das Formblatt für den Antrag auf Ausstellung eines Master-Zeugnisses finden Sie auf der Seite des Prüfungsamtes zum Master Theologische Studien.

    Kirchliche Informations-, Beratungs- und Kontaktstellen