piwik-script

Deutsch Intern
    Catholic theology

    Auswirkungen des Coronavirus SARS-CoV-2 auf Studium und Lehre an Universität und Fakultät

    Beachten Sie bitte bis auf Weiteres die kontinuierlich aktualisierten Informationen und Hinweise auf dieser und den hier verlinkten Seiten!

    zuletzt aktualisiert am 6. September 2021 um 11:07 Uhr

    [Stand 25.8.21]   [Stand 6.9.21]
    • Informationen und Hinweise zu Lehre und Prüfungen an der Katholisch-Theologischen Fakultät

    Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg startet überwiegend digital ins SS 21. Zur Orientierung sind/werden die Lehrveranstaltungen, die online stattfinden, in WueStudy mit dem Hashtag #WueOnline gekennzeichnet, Präsenzveranstaltungen bei Bedarf (nicht in jedem Fall) noch eigens mit dem Hashtag #Präsenz. Sollte eine Kennzeichnung oder Information in WueStudy fehlen, finden Sie Hinweise zur  Form der betreffenden Veranstaltungen (Präsenz-, Online- oder Mischform) gegebenenfalls auf den einschlägigen Webseiten der Lehrstühle bzw. Professuren; wenn nicht, erfragen Sie diese bei den verantwortlichen Lehrenden.

    Wichtig: Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen (Veranstaltungsbelegung) bleibt von der Form (Präsenz-, Online- oder Mischform) unberührt und sollte in jedem Fall wie üblich erfolgen!

    Über eventuelle Verschiebungen oder Absagen von Veranstaltungen oder Änderungen der Angebotsform werden Sie von den Verantwortlichen (Lehrenden) in WueStudy und/oder auf anderem, insbesondere elektronischem Weg rechtzeitig informiert werden.

    To top

    Ort und Zeitpunkt der Erfolgsüberprüfung werden wie üblich durch Aushang und/oder geeignete elektronische Systeme bekanntgegeben. Beachten Sie daher die Festlegungen und Bekanntgaben für die Prüfungen Ihres Studiengangs/-fachs durch die Verantwortlichen (Prüfenden) in WueStudy und/oder auf anderem, insbesondere elektronischem Weg.

    Die Prüfungsanmeldung wird wie geplant durchgeführt und hat wie üblich (studentischerseits) zu erfolgen.

    Über eventuelle Änderungen werden Sie hier bzw. unter Informationen und Hinweise zu den Prüfungen oder von den Verantwortlichen (Prüfenden), insbesondere auf elektronischem Weg rechtzeitig informiert werden.

    Sicherheitskonzept für die Durchführung von Präsenzprüfungen:

    Das Sicherheitskonzept für die Durchführung von Präsenzprüfungen an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg finden Sie unter dem folgenden Akkordeon Sicherheitskonzept für die Durchführung von Präsenzprüfungen.

    Rahmen(prüfungs)ordnung:

    In Ausnahmefällenwenn die Abnahme von Präsenzprüfungen, insbesondere von Klausuren und mündlichen Prüfungen, nicht möglich ist – kommt die

    Rahmenordnung für die Durchführung von elektronischen Fernprüfungen, von Online-Prüfungen oder anderen Prüfungsformaten als Alternative oder Ersatz für Präsenzprüfungen

    zur Geltung.

    Entsprechend dieser Rahmenordnung haben die Prüfungsausschüsse der ‎Katholisch-Theologischen Fakultät festgelegt, dass die elektronische Prüfung als mündliche Fernprüfung für ‎den (Haupt-) Prüfungs- und Nachprüfungszeitraum des WS 20/21 die vorhandenen Prüfungsformen ‎ergänzt. Mündliche Fernprüfungen können als Alternative oder Ersatz für mündliche Präsenzprüfungen ‎in allen Modulen des Magister- sowie der Bachelor-, Master- und Lehramtsstudiengänge durchgeführt werden. Für die Information der zu Prüfenden und die korrekte ‎Durchführung der Prüfungen haben die Prüfer*innen Sorge zu tragen. ‎

    Die Einwilligungserklärung zur Teilnahme an einer Hochschulprüfung mittels elektronischer Kommunikationsmittel im Sinn dieser Rahmenordnung steht in Form eines PDF-Onlineformulars auf der Webseite des Prüfungsamtes unter Rahmenordnung für die Durchführung von elektronischen Prüfungen und im zentralen Formularcenter des Prüfungsamtes unter Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung Online-Prüfungen zum Download zur Verfügung.‎

    To top

    Voraussetzung für die Durchführung von Präsenzprüfungen an der Julius-Maximilians- Universität Würzburg ist auf Grund des Beschlusses der Staatsregierung vom 28.07.2020 für das Wintersemester 2020/2021 die Beachtung der allgemeinen Regelungen des Infektionsschutzes in der jeweils geltenden Fassung sowie des von der Universität Bayern e.V. mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erarbeiteten Rahmenhygienekonzepts „Universität“ und der Regeln des auf den Richtlinien aufbauenden universitären Schutz- und Hygienekonzepts. Sie sind bei der Durchführung von Präsenzprüfungen strikt zu beachten.

    Beachten Sie bitte auch die Informationen und Hinweise der Universität auf der Webseite zu Studium und Lehre unter Sicherheitskonzept für Präsenzprüfungen sowie des Prüfungsamts zu den Ausnahmeregelungen für universitäre Studiengänge unter Sicherheitskonzept für die Durchführung von Präsenzprüfungen.

    Statt des dort bzw. auf der Formulare-Seite des Prüfungsamts bereitgestellten und zur Prüfung vorzulegenden Formulars findet an der Katholisch-Theologischen Fakultät das folgende, entsprechend modifizierte Formular zur

    Kenntnisnahme und Einhaltung der Covid-19 Infektionsschutzmaßnahmen zur Teilnahme an einer schriftlichen oder mündlichen Prüfung in Präsenz

    Anwendung. Dieses erhalten die Prüflinge von den Prüfungsverantwortlichen im Zusammenhang mit den Informationen über die Prüfung, das Prüfungsdatum, den Prüfungszeitraum (Uhrzeit) und den Prüfungsort (Gebäude und Raum) wie bereits unter Studienbegleitende Prüfungen angeführt.

    Studierende, die einer Risikogruppe angehören, können bei den Prüfungsverantwortlichen ‎einen Antrag auf mündliche Einzelprüfung als Online-Videoprüfung stellen.

    Zur Rahmenordnung für die Durchführung von elektronischen Fernprüfungen, … s. bereits unter Studienbegleitende Prüfungen.

    To top

    Bei Präsenzveranstaltungen/-prüfungen sind die Verantwortlichen (Lehrende bzw. Prüfende) gehalten, zur besseren Nachverfolgung möglicher Infektionsketten die Kontaktdaten aller Anwesenden zu erfassen.

    Seit Kurzem gibt es mit der UniNow-App (Download unter https://uninow.de) eine digitale Lösung, um sich in den Prüfungsräumen zu registrieren. Diese bietet die Möglichkeit schneller und unkomplizierter der Auskunftspflicht zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten nachzukommen und dabei den Papieraufwand erheblich zu reduzieren (QR-Code statt Formblatt). Wer die UniNow-App auf seinem Smartphone installiert hat, muss nur noch den QR-Code scannen und anschließend seine Daten eingeben und ist damit für die entsprechende Veranstaltung bzw. Prüfung als anwesend registriert.

    Um die Vorteile der App zu nutzen, können Sie den Erfassungsvorgang mit dem QR-Code bereits vor der ersten Prüfung testen. Unter https://go.uniwue.de/corona-formulare finden Sie weitere Informationen zur App und einen eigens zu diesem Zweck angelegten „Testraum“. Die möglichen Varianten des Check-In/Out werden auf der Seite https://checkin.uninow.de erklärt.

    Bitte beachten Sie, dass die Ausweiskontrolle bei Prüfungen natürlich nach wie vor durchgeführt wird.

    To top

    Über die infolge der verschärften Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ab 16.12.2020 bis auf Weiteres geltenden Ausnahmeregelungen zur Abgabe von Abschlussarbeiten (Bachelor-/Master-Thesis) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg informiert das zentrale Prüfungsamt eingehend auf seiner Webseite Ausnahmeregelungen für universitäre Studiengänge unter Abgabe von schriftlichen Prüfungsleistungen.

    Diese Ausnahmeregelungen gelten nicht nur für die Bachelor-/Master-Thesis in den Bachelor-/Master-Studiengängen/-fächern Theologische Studien, sondern auch für die Magister-Arbeit im Studiengang Katholische Theologie mit dem Abschluss Magister/Magistra Theologiae.

    To top

    Um Benachteiligungen bei der Anfertigung und fristgerechten Abgabe der schriftlichen Hausarbeit (Zulassungsarbeit) gemäß § 29 LPO I zu vermeiden, wurde eine Ausnahmeregelung zur Verlängerung der Abgabefrist der schriftlichen Hausarbeit (Zulassungsarbeit) für den Prüfungstermin Früjahr 2021 in Kraft gesetzt, über die das Prüfungsamt auf seiner Webseite zu Ausnahmeregelungen zum Lehramtsstudium informiert.

    Bei weiteren Fragen zur Ersten Staatsprüfung für ein Lehramt an öffentlichen Schulen beachten Sie bitte die Ausnahmeregelungen zum Lehramtsstudium sowie die Informationen des zuständigen Prüfungsamts und wenden Sie sich bei Bedarf an die dortigen Ansprechpartner*innen.

    To top

    Um Nachteile für die Studierenden zu vermeiden, wurde die für das SS 2020 an der JMU beschlossene automatische Verlängerung der an die Fachsemester- und Regelstudienzeit gebundenen Termine (Kontrollprüfungen) und Fristen (Höchststudiendauer) auf das WS 2020/21 und das SS 2021 übertragen. Auf diese Regelung weist auch das Prüfungsamt auf seiner Webseite zu den Ausnahmeregelungen für universitäre Studiengänge unter Regeltermine und Studienfristen hin.

    Diese Ausnahmeregelung gilt auch für die Fiktionsfristen des Studiengangs Katholische Theologie mit dem Abschluss Magister/Magistra Theologiae nach § 7 Abs. 1 bis 5 SPO.

    To top

    Beachten Sie bitte die aktuellen Meldungen, Informationen und Hinweise des Prüfungsamts auch zu Ausnahmeregelungen zum Lehramtsstudium sowie des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus zur  1. Staatsprüfung: Anmeldung, Prüfungen.

    Bei weiteren Fragen zur Ersten Staatsprüfung für ein Lehramt an öffentlichen Schulen wenden Sie sich bitte an die dortigen Ansprechpartner*innen.

    To top

    Zur Einschränkung der Verbreitungsmöglichkeiten des Corona-Virus hat die Universität u.a. angeordnet, dass der Publikumsverkehr bis auf Weiteres ausgesetzt wird und Beratungen, Auskünfte und Informationen nur noch telefonisch oder per Email gegeben werden‎ sollen/können. ‎

    Infolgedessen sind auch die Lehrenden und sonstigen Mitarbeiter*innen der Fakultät bis auf Weiteres nur per E-Mail oder telefonisch zu erreichen, wobei die Zeiten der Erreichbarkeit aufgrund der Aufforderung aller Beschäftigten zur Nutzung von Telearbeit (Homeoffice) individuell eingeschränkt sein können. Informieren Sie sich daher im Vorfeld auf den Webseiten der jeweiligen Einrichtung der Fakultät (Dekanat, Studiendekanat, Lehrstühle, Professuren, Fachvertretungen, …) und vereinbaren Sie telefonische Termine zuvor per E-Mail; die  jeweiligen Kontaktdaten finden Sie bei Bedarf über das JMU Mail- und Telefonverzeichnis WueAdress oder auf den Webseiten der Fakultät bzw. der Lehrstühle, Professuren und Fachvertretungen.

    To top

    Dein Wegweiser ins Studium: Informieren, Bewerben und Einschreiben – mit WüStart gelingt der Start ins Studium einfach und unkompliziert!

    Weitere Fragen zur Einschreibung und zum Studienstart beantwortet die Zentrale Studienberatung: Tel. +49 931 31-83183  studienberatung@uni-wuerzburg.de.

    Der Video-Vortrag Erste Schritte ins Studium der Zentralen Studienberatung richtet sich an alle Studienanfänger unabhängig vom Studienfach.

    Der Ersti-Guide online der Studierendenvertretung der Universität bietet uniweite, Studiengang/-fach übergreifende Informationen.

    Studierende der Katholisch-Theologischen Fakultät im 1. Fachsemester (Erstsemester) und insbesondere im 1. Hochschulsemester (Ersteinschreiber) können sich bei Fragen zum Studium und speziell zum Studienbeginn/-einstieg sowohl an die Fachschaft als auch an die Fachstudienberatung wenden.

    To top

    • Anfragen zum Thema Studium und Lehre in Zeiten von Corona können Sie direkt an die Funktionsadresse lehrbetrieb@uni-wuerzburg.de richten.
    • Bei Fragen zur Ersten Staatsprüfung für ein Lehramt an öffentlichen Schulen (1. Staatsexamen) beachten Sie bitte die Ausnahmeregelungen zum Lehramtsstudium sowie die Informationen des zuständigen Prüfungsamts und wenden Sie sich bei Bedarf an die dortigen Ansprechpartner*innen.
    • Bei allgemeinen Fragen zum Thema mit Bezug zur Fakultät wenden Sie sich bitte an das Dekanat.
    • Bei Fragen zu Studium und Lehre an der Fakultät allgemein können Sie sich an die Studiendekanin oder die Studienkoordination bzw. Fachstudienberatung wenden.
    • Bei Fragen zu konkreten Lehrveranstaltungen oder Prüfungen an der Fakultät wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Lehrenden bzw. Prüfenden oder die zuständigen Sekretariate; die  jeweiligen Kontaktdaten finden Sie bei Bedarf über das JMU Mail- und Telefonverzeichnis WueAdress oder auf den Webseiten der Lehrstühle, Professuren und Fachvertretungen der Fakultät.
    • Erstsemester-Studierende der Katholisch-Theologischen Fakultät können sich insbesondere bei Fragen speziell zum Studienbeginn/-einstieg an die Fachschaft oder die Fachstudienberatung wenden.
    • Fragen zur Einschreibung und zum Studienstart beantwortet die Zentrale Studienberatung: Tel. +49 931 31-83183  studienberatung@uni-wuerzburg.de.

    To top