piwik-script

Deutsch Intern
    Chair of Religious Education

    Detlef Pollack, Ingrid Tucci und Hans-Georg Ziebertz (Hrsg.)

    Religiöser Pluralismus im Fokus quantitativer Religionsforschung

    Springer Verlag für Sozialwissenschaften. Wiesbaden 2012.

    (ISBN 978-3-531-18696-2)

     

    Zum Inhalt:

     

    Der Band präsentiert neueste Analysen der Religionsforschung auf dem Feld der Politikwissenschaften, der Soziologie, Theologie und Psychologie, in denen mit hoch elaborierten Methoden gearbeitet wird. Insofern bietet der Band nicht nur interessante Untersuchungsergebnisse, sondern ist auch methodologisch innovativ. Die Pluralisierung des Religiösen beschäftigt die politische Öffentlichkeit ebenso wie Kommunalbehörden, Weiterbildungseinrichtungen, Akademien und Schulen. Insbesondere die Frage, wie die wachsende Vielfalt der Religionsgemeinschaften und Religionen in der Bevölkerung wahrgenommen und beurteilt wird, wie mit der zunehmenden religiösen Pluralität umgegangen wird und welche Probleme der Integration von Angehörigen nichtchristlicher Religionsgemeinschaften dabei auftauchen, findet öffentliche Aufmerksamkeit. Auch zu diesem Themenkreis enthält der Band weiterführende Anregungen.

    INHALTSVERZEICHNIS und weitere Informationen