piwik-script

Deutsch Intern
    Chair for Fundamental Theology and Comparative Religious Studies

    Stellenausschreibung DFG-Projekt

    09/15/2020

    Ausschreibung für eine Stelle im Rahmen des von der DFG finanzierten Forschungsprojektes „Analytische Theologie und Laientheologie (ATvsLT). Charakteristische Familienähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den formallogischen Konstruktionen analytischer Theologie und den theologischen Konstruktionen gläubiger Menschen ohne theologische Bildung" (Dr. Johannes Grössl, Würzburg / Prof. Dr. Ulrich Riegel, Siegen)

    Am Lehrstuhl für Fundamentaltheologie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist ab dem 1. Januar 2021 im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Drittmittelforschungsvorhabens „Analytische Theologie und Laientheologie“ eine Stelle für

    einen wissenschaftlichen Mitarbeiter / eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

    in Teilzeit (65% der regulären Arbeitszeit) befristet für die Dauer von 36 Monaten zu besetzen.
    Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L.

    Ihre Aufgaben:

    Mitarbeit im Rahmen des Forschungsvorhabens zum Verhältnis von analytisch-theologischer und laientheologischer Argumentation, wobei Sie vor allem für den Forschungsteilbereich zuständig sind, welcher der Herausarbeitung charakteristischer Deutungsmuster im analytisch-theologischen Diskurs zum Kreuzestod Jesu dient. Dazu gehören die folgenden Aufgaben: Sie …

    • arbeiten sich in den Diskussionsstand analytisch-theologischer Soteriologien ein,
    • identifizieren charakteristische Argumentationsstrukturen dieser Diskurse und kategorisieren diese mithilfe der qualitativen Inhaltsanalyse,
    • diskutieren die Grenzen der analytischen Methode hinsichtlich der beschriebenen Thematik sowie die Chancen einer methodischen Erweiterung durch Einbeziehung narrativer Elemente,
    • beraten die empirisch forschenden Projektmitarbeitenden,
    • verfassen einen Forschungsbericht und arbeiten an der Publikation der Forschungsergebnisse in (inter-)nationalen Fachzeitschriften mit.

    Es handelt sich um eine Stelle zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion). Hierzu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben.

    Ihr Profil:

    • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Magister, Lehramt Sekundarstufe II) im Fach Katholische Theologie oder vergleichbar
    • erste Berührungspunkte mit der analytischen Methode in der Theologie und/oder eine abgeschlossene Qualifikationsarbeit im Bereich der Christologie/Soteriologie
    • sehr gute Englischkenntnisse
    • Freude am Arbeiten im Team
    • Interesse an einer wissenschaftlichen Qualifikationsarbeit ist wünschenswert

    Die JMU strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – bevorzugt per E-Mail – sind bis spätestens 15. September 2020 zu richten an: Dr. Johannes Grössl, Lehrstuhl für Fundamentaltheologie, Katholisch-Theologische Fakultät, Universität Würzburg, Bibrastr. 14, 97070 Würzburg, johannes.groessl@uni-wuerzburg.de. Informationen über die Universität Würzburg finden Sie auf unserer Homepage www.uni-wuerzburg.de.

    Back