piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft

    Vorankündigung: Kirche in den Niederlanden. Geschichte, Kultur und Katholizismus - Seminar mit Exkursion

    06/06/2007

    Vorbesprechung: Donnerstag, 25.10., 17.15 Uhr

    Zeit: Blockveranstaltungen am 7.12. und 11.1., jeweils von 15.00 – 20.00 Uhr (3 Std.)

    Exkursion von Samstag, 9. Februar bis Donnerstag, 14. Februar

    Ort: Lehrstuhl für Pastoraltheologie, Neubaustraße 11

    Zielgruppe: StudentInnen der Theologie für Lehramt oder Diplom

    maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen

    Anmeldung: bis zum 15.9. per E-Mail an: florian.kluger@uni-wuerzburg.de oder bernhard.spielberg@uni-wuerzburg.de

    Zum Thema:

    Die Niederlande haben viel zu bieten – nicht nur Tulpen, Windmühlen und Holzschuhe. In unserem dicht besiedelten Nachbarland leben über 16 Mio. Menschen. Von ihnen sind weniger als ein Viertel protestantisch, fast ein Drittel katholisch und mehr als 40 Prozent konfessionslos. Als eine der größten Exportnationen haben die Niederländer Verbindungen in alle Winkel der Erde und auch historisch gesehen gehören sie zu den „global players“. Die kleine Nation hat große Kulturleistungen in der Kunst, im Agrarbereich und auch auf technischem Gebiet hervorgebracht. Doch ähnlich wie in den meisten Industrieländern, steht die Kirche in den Niederlanden heute vor großen Herausforderungen.

    In dem Seminar sollen neben der gesellschaftlichen Situation vor allem Geschichte, Kultur und Katholizismus in den Niederlanden genauer betrachtet werden. Dazu gehören auch ökumenische Projekte und Initiativen, pastorale Herausforderungen der Gegenwart und liturgische Praxis. Ein Fokus wird außerdem auf die theologische und pastorale Ausbildung gerichtet. Im Rahmen der Exkursion ist geplant, die Städte Nijmegen, Utrecht und Tilburg anzufahren, um vor Ort mit Experten ins Gespräch zu kommen und Land und Leute kennen zu lernen.

    Vorankündigung als PDF

    Back