piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für Kirchenrecht

    Promotion

    Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und dessen solide Ausbildung gehört zu den Kernaufgaben einer Fakultät. Neben der „klassischen“ Doktorandenausbildung, die zum einen im engen persönlichen Kontakt zwischen Lehrenden und Studierenden und zum anderen im kollegialen Austausch mit anderen Promovenden/-innen erfolgt, kann auch eine Promotion über die Graduiertenschule für Geisteswissenschaften erfolgen. Ziel der Promotion ist entweder der Dr. theol. oder aber – nur auf dem Weg über die Graduiertenschule – der Dr. phil. Für die Vergabe von Promotionsstipendien wird die Mitgliedschaft in einer Graduiertenschule immer häufiger zur Voraussetzung gemacht. Aber nicht nur deswegen kann man die Promotion an der Graduiertenschule als „Promotion mit Mehrwert“ bezeichnen: Es sind auch die vielfältigen fachübergreifenden Zusatzangebote der Graduiertenschule, die diesen neuen Qualifikationsweg attraktiv machen.

    Welcher Weg der Promotion im Einzelfall der geeignete ist, kann nur im persönlichen Gespräch geklärt werden. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit dem Lehrstuhlinhaber auf.

    Informationen der Katholisch-Theologischen Fakultät und die entsprechenden Ordnungen finden Sie hier

    Informationen zur Graduiertenschule finden Sie hier