piwik-script

Deutsch Intern
    New Testament Studies

    Aktuelle Lehrveranstaltungen

    Prof. Dr. Bernhard Heininger

    Neutestamentliche Gottesvorstellung/Neutestamentlich Themen

    Zeit: Donnerstag, 08.00-10.00 Uhr

    Ort: Neue Uni - Hörsaal 318

    Beginn: 02. Mai 2019

    Anmeldung: über wuestudy

    Zielgruppe: Studierende aller Lehrämter sowie des Magisterstudiengangs

     

    Doktorandenkolloquium "Luc Acts Group"

    Zeit: Dienstag, 15.00-17.00

    Ort: Dienstzimmer 416

    Beginn: 07.05.2019

    Anmeldung: über wuestudy

    Zielgruppe: Promovenden

     

    Oberseminar Kthom

    Zeit: Blockseminar vom 29. Mai - 01. Juni 2019

    Ort: Exkursion nach Schmerlenbach

    Beginn:  Anmeldung beim Seminarleiter erforderlich.

    Zielgruppe: Doktoranden und Studierende, die ihre Zulassungsarbeit/Magisterarbeit im Fach neutestamentliche Exegese schreiben, und/oder ihre Sprachkenntnisse am griechischen Text anwenden und vertiefen wollen.

     

    Barbara Wißgott

    Seminar Einführung in die neutestamentlichen Methoden

    Zeit: Dienstags, 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr

    Ort: Neue Uni - Raum 226

    Beginn: 23.10.2018

    Inhalt: Die biblischen Texte präsentieren uns eine ‚fremde Welt‘. Beispielsweise die vor rund 2000 Jahren entstanden neutestamentlichen Texte transportieren und beinhalten das kulturelle Wissen einer vergangenen Epoche. Waren diese Texte damaligen Zeitgenossen wohl unmittelbar verständlich, so sind wir heutzutage auf Verstehenshilfen angewiesen, wollen wir den Text vor dem Horizont seiner Entstehungszeit lesen. Als solche haben sich verschiedene exegetische Methodenschritte bewährt, die als Handwerkszeug für Theologinnen und Theologen einen textangemessenen Umgang mit dem NT bzw. dem AT erlauben. Das Seminar führt in die Verwendung dieser so genannten „synchronen“ sowie „diachronen“ Methodenschritte anhand exemplarischer Texte ein, übt diese ein und stellt grundlegende Hilfsmittel für ein exegetisches Arbeiten vor. Die Veranstaltung versteht sich dabei als Hinführung zum exegetischen Fachstudium, wobei über die Einführung in das Methodenspektrum eine kritische Auseinandersetzung mit dem Umgang biblischer Texte erreicht werden soll.

    Literatur: Literatur wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

    Leistungsnachweis: Der neutestamentliche Methodenkurs kann nur als 01-BT-JVN-1V angerechnet werden, wenn das Modul 01-BT-MBE-1S im alten Testament belegt worden ist!

    Annemarie Frank

    Vertiefung Neues Testament

    Zeit: Montag, 14:00 bis 16:00 Uhr

    Ort: Neue Uni - Hörsaal 318

    Beginn: 22.10.2018

    Inhalt: Die "Vertiefung im Neuen Testament" dient wie das Prüfungskolloquium als Ergänzung zur Vorbereitung auf das Examen im Neuen Testament, ist aber auch allgemein für alle Studierenden ausgerichtet, die ihr vorhandenes Wissen vertiefen möchten.

    Inhalt des Kurses wird die Beschäftigung mit (examens-)relevanten neutestamentlichen Texten sein (z. B. Mk 1,15; Mt 5,1-12 par. Lk 6,20-26; Mt 20,1-16; Lk 15,11-32; Mk 4,3-9.13-20; Mt 5-7). Im Fokus steht dabei die Textarbeit und die Erprobung der im Methodenkurs erlernten Methoden.

    Literatur: Ebner, Martin; Heininger, Bernhard (2015): Exegese des Neuen Testaments. Ein Arbeitsbuch für Lehre und Praxis, 3. Auflage (UTB 2677), Paderborn. Hainz, Josef (Hg.) (2013): Synopse zum Münchener Neuen Testament, 5. Auflage, Ostfildern.

    Voraussetzung: Erfolgreicher Besuch der "Einführung in die Methoden der biblischen Exegese".