piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für Altes Testament und biblisch-orientalische Sprachen

    Publikationen

    Monographien

    • Judit (HThK AT), Freiburg / Basel / Wien 2014 (zusammen mit Helmut Engel).
    • Geschichte Israels, Paderborn 2011; 22014.
    • Prophetie und Königtum. Eine narratologisch-historische Methodologie entwickelt an den Königsbüchern (FAT 60), Tübingen 2008.
    • Gedeutete Geschichte. Die Funktion der Reden und Gebete im Buch Judit (HBS 40), Freiburg 2004. ­

    Herausgeberschaft 

    • The Early Reception of the Book of Isaiah, hg. zusammen mit Kristin de Troyer, (DCLS 37), Berlin / Boston: de Gruyter, 2019.
    • Perspektiven. Narratologische Zugänge zum Alten Testament (SBB 75), hg. zusammen mit Ilse Müllner, Stuttgart: Katholisches Bibelwerk 2018. 
    • Exodus. Interpretation durch Rezeption (SBB 74), hg. zusammen mit Matthias Ederer, Stuttgart: Katholisches Bibelwerk 2017.
    • Judith Gärtner / Barbara Schmitz (Hg.), Exodus. Rezeptionen in deuterokanonischer und frühjüdischer Literatur (DCLS 32), Berlin / Boston 2016.
    • Först, Johannes / Schmitz, Barbara (Hg.), Lebensdienlich und Überlieferungsgerecht. Jüdische und christliche Aktualisierungen der Gott-Mensch-Beziehung. Festschrift für Heinz-Günther Schöttler (Beiträge zur Gegenwartsbedeutung jüdischer und christlicher Überlieferungen 1), Würzburg 2016.
    • Beatrice Acklin-Zimmermann / Barbara Schmitz (Hg.), An der Grenze. Theologische Erkundungen zum Bösen, Frankfurt a.M. 2007.

    Herausgeberschaft von wissenschaftlichen Reihen

    • Mitherausgeberin der Reihe »Stuttgarter Biblische Beiträge« (SBB), Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart.
    • Mitherausgeberin der Reihe »Beiträge zur Gegenwartsbedeutung jüdischer und christlicher Überlieferungen«, Ergon-Verlag, Würzburg.

    Artikel 

    2018

    • Judas Makkabäus. Die Inszenierung einer literarischen Figur und die Perspektiven der Erzählstimme im Zweiten Makkabäerbuch, in: Ilse Müllner / Barbara Schmitz (Hg.), Perspektiven. Biblische Texte und Narratologie (SBB 75), Stuttgart: Katholisches Bibelwerk 2018, 243–278.
    • Concepts of Kingship in Aristeas, Xenophon’s Cyropaedia and Isocrates’ Speeches, in: Siegfried Kreuzer / Martin Meiser / Michael Geiger / Marcus Sigismund (Hg.), Die Septuaginta: Geschichte – Wirkung – Relevanz (WUNT 405), Tübingen: Mohr Siebeck, 2018, 714-729.
    • King  and God: Conceptions of Rule and God in 3 Maccabees, in: G. G. Xeravits and G. S. Goering (eds.), Figures who Shape Scriptures, Scriptures that Shape Figures. Essays in Honour of Benjamin G. Wright III (DCLS 40), Berlin: de Gruyter 2018, 209-229.

    2017

    • Pharao und Philopator. Exodusrezeption im Dritten Makkabäerbuch als Deutung des Lebens in der Diaspora, in: Matthias Ederer / Barbara Schmitz (Hg.), Exodus. Interpretation durch Rezeption (SBB), Stuttgart 2017, 162-180.
    • Das Buch Judit, kommentiert Erich Zenger (†) und Barbara Schmitz, in: Die Bibel. Einheitsübersetzung. Kommentierte Studienausgabe. Stuttgarter Altes Testament (SAT), hg. von Christoph Dohmen, Katholisches Bibelwerk: Stuttgart 2017, 990-1021.
    • Befreiung. Der Auszug als Denkfigur im Buch Exodus und im Dritten Makkabäerbuch, in: Thomas Söding / Bernd Oberdorfer (Hg.), Kontroverse Freiheit. Die Impulse der Ökumene (QD 284), Freiburg i. Br.: Herder, 2017, 102-120.

    • Aspects of Worship in the Letter of Aristeas, in: Géza G. Xeravits / József Zsengellér / Ibolya Balla (Hg.), Various Aspects of Worship in Deuterocanonical and Cognate Literature (DCLY 2016/2017), Berlin / Boston: de Gruyter 2017, 305-318. 
    • Judith: Beautiful Wisdom Teacher or Pious Woman? Reflections on the Book of Judith (zusammen mit Lydia Lange), in: Eileen Schuller / Marie-Theres Wacker (Hg.), Early Jewish Writings (The Bible and Woman. An Encyclopaedia of Exegesis and Cultural History 3.1), Atlanta: SBL Press, 2017, 29–48.

      Deutsch: Judit: schöne Weisheitslehrerin oder fromme Frau? Überlegungen zum Buch Judit (zusammen mit Lydia Lange), in: Marie-Theres Wacker / Eileen Schuller (Hg.), Frühjüdische Schriften (Die Bibel und die Frauen. Eine exegetisch-kulturgeschichtliche Enzyklopädie 3.1.), Stuttgart: Kohlhammer, 2017, 33–50.

      Spanisch: Judit: ¿hermosa maestra de sabiduría o mujer piadosa? Reflexiones sobre el libro de Judit, in: Marie-Theres Wacker / Eileen Schuller, Primeros escritos judíos (La Biblia y las mujeres 6), Editorial Verbo Divino, 2019, 49-67.

    • »Mein ist die Rache, redet Gott«. Überlegungen zu Conrad Ferdinand Meyers Ballade »Die Füße im Feuer« aus alttestamentlicher Perspektive, in: Bründl, Jürgen / Klug, Florian (Hg.), Zentrum und Peripherie. Theologische Perspektiven auf Kirche und Gesellschaft (FS für Otmar Meuffels) (Bamberger Theologische Studien 38), Bamberg: University of Bamberg Press, 2017, 81-91.

    • „Hass“. Erkundungen zu שׂנא śāneʾ „hassen“ in biblischen Texten, in: Martin Dürnberger (Hg.), Leidenschaften. Salzburger Hochschulwochen 2016, Innsbruck: Tyrolia, 2017, 43-72.

    2016

    • Der Mensch als erkennendes Wesen. Anthropologische Aspekte nach Gn 2,4–3,24, in: Christof Müller / Guntram Först (Hg.), Von Menschenwerk und Gottesmacht. Der Streit um die Gnade im Laufe der Jahrhunderte. Beiträge des 11. Würzburger Augustinus-Studientages vom 7. Juni 2013 (Cassiciacum 39,12 = Res et Signa. Augustinus-Studien 12), Würzburg: Echter, 2016, 13-25.
    • Space, Borders and Boundaries in the Letter of Aristeas, in: Annette Weissenrieder (Hg.), Borders. Terminologies, Ideologies, and Performances (WUNT 366), Tübingen: Mohr Siebeck, 2016, 142-154. Volltext
    • Tradition und (Er-)Neuerung. Die Rede von Gott in jüdisch-hellenistischer Literatur, Theologische Literaturzeitung 141 (2016) 721-736. Volltext
    •   »…using different names, as Zeus and Dis« (Arist 16). Concepts of »God« in the Letter of Aristeas, in: Siegfried Kreuzer / Martin Meiser / Marcus Sigismund (Hg.), Die Septuaginta – Orte und Intentionen (WUNT 361), Tübingen 2016, 703-716. Volltext
    • Gotteshandeln. Die Rettung am Schilfmeer als Paradigma göttlichen Handelns (Ex 13,17-14,31; Ex 15; Jes 43,14-21; Weish 10,15-21; Jdt), in: Judith Gärtner / Barbara Schmitz (Hg.), Exodus. Rezeptionen in deuterokanonischer und frühjüdischer Literatur (DCLS), Berlin / Boston 2016, 33-69. Volltext
    • sowie gekürzte Fassung in: Swarat, Uwe / Ulrike Link-Wieczorek (Hg.), Die Frage nach Gott heute. Ökumenische Impulse zum Gespräch mit dem „Neuen Atheismus“. Eine Studie des Deutschen Ökumenischen Studienausschusses DÖSTA (Beihefte zur Ökumenischen Rundschau 111), Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, 2017, 413-443.  
    • "ein Volk, das du nicht kennst, wirst du rufen - ein Volk, das dich nicht kennt, zu dir werden sie laufen" (Jes 55,4). Der Vorstellungszusammenhang von Bund und Völker in Jes 55,1-5, in: Först, Johannes / Schmitz, Barbara (Hg.), Lebensdienlich und Überlieferungsgerecht. Jüdische und christliche Aktualisierungen der Gott-Mensch-Beziehung. Festschrift für Heinz-Günther Schöttler (Beiträge zur Gegenwartsbedeutung jüdischer und christlicher Überlieferungen 1), Würzburg 2016, 151-167.
    • Gott als Figur in deuterokanonischer Literatur, in: Ute Eisen / Ilse Müllner (Hg.), Gott als Figur. Narratologische Analysen biblischer Texte und ihrer Adaptionen (HBS 82), Freiburg 2016, 217-237.
    • »In die Versammlung JHWHs darf niemand kommen, der…« (Dtn 23,2). Der Diskurs über die Zugehörigkeit zu Israel in Dtn 23,2-9, in Neh 13, in den Büchern Rut und Judit und in Jes 56, in: Markus Graulich / Thomas Meckel / Matthias Pulte (Hg.), Ius canonicum in communione christifidelium (FS Heribert Hallermann), (Kirchen- und Staatskirchenrecht 23), Paderborn 2016, 519-539.
    • The Function of the Speeches and Prayers in the book of Judith, in: Athalya Brenner-Idan / Helen Efthimiades-Keith (Hg.), A Feminist Companion to Tobit and Judith, London 2016, 164-174.

    2015

    • Judith and Holofernes. An Analysis of the Emotions in the killing scene (Jdt 12:10-13:9), in: Stefan Reif / Renate Egger-Wenzel (Hg.), Ancient Jewish Prayers and Emotions (DCLS 26), Berlin / Boston 2015, 177-191. Volltext
    • „Gott“ im Aristeasbuch, in: Fornet-Ponse, Thomas (Hg.), Jesus Christus. Von alttestamentlichen Messiasvorstellungen bis zur literarischen Figur (Jerusalemer Theologisches Forum 25), Münster 2015, 31-48.
    • Judit – Retterin und Theologin, in: frau und mutter, 1 / 2015, 6-7.

    2014

    • „indem er Feuer und Würmer in ihr Fleisch gibt“ (Jdt 16,17). Die Metaphern in Jdt 16,17 vor dem Hintergrund von Jes 66,24 (zusammen mit Judith Gärtner), in: M. Witte (Hg.), The Metaphorical Use of Language in Deuterocanonical and Cognate Literature (DCLY), Berlin / New York 2014, 107-123. Volltext
    • κύριος συντρίβων πολέμους »The Lord who crushes wars« (Exod 15:3LXX). The formative importance of the Song of the Sea (Exod 15:1–18LXX) for the Book of Judith, in: The Journal for Septuagint and Cognate Studies 47 (2014) 5-16.
    • Die Juditerzählung - eine Rezeption von Dan 3LXX?, in: W. Kraus / S. Kreuzer (Hg.), Die Septuaginta - Text, Wirkung, Rezeption (WUNT 325), Tübingen 2014, 467-482. Volltext
    • JHWH: barmherzig. gnädig. zornig - Eine dreifaltige Selbstvorstellung Gottes nach Ex 34,6-7, in: Bibel und Liturgie 87 (2014) 16-22.

    2013

    • Wahre Geschichte(n). Die biblischen Texte als Geschichte und Geschichten, Bibel und Kirche 68 (2013) 128–133; wieder abgedruckt in: theologie aktuell 29 (2013) 5-11.
    • Offenbarung und Entscheidung – eine biblische Erzählung (1 Kön 22), veröffentlicht in: www.futur2.org, Zeitschrift für Strategie und Entwicklung in Gesellschaft und Kirche 2013 Volltext 
    • Wahrheit. Eine Spurensuche von ἀλήθεια in der LXX. Am Beispiel der ’ūrīm und tummīm, der Tobit- und der Pagenerzählung, in: F. Bruckmann, / R. Dausner (Hg.), Im Angesicht der Anderen. Gespräche zwischen christlicher Theologie und jüdischem Denken, Paderborn 2013, 225-238. Volltext
    • „am Ende ihres Weges Den zu schauen, an dem man stirbt, wenn man ihm naht“ (Rainer Maria Rilke). Die Rede von Gott in den Estererzählungen, in: Renate Egger-Wenzel / Karin Schöpflin / Johannes Friedrich Diehl (Hg.), Weisheit als Lebensgrundlage (FS Reiterer) (DCLS 15), Berlin / Boston 2013, 275-296. Volltext

    2012

    • „…der Schuld, Vergehen und Sünde vergibt…“ (Ex 34,7). Sünde und Schuld in der Hebräischen Bibel, in: Michel Meyer-Blanck / Ursula Roth / Jörg Seip / Bernhard Spielberg (Hg.), Sündenpredigt (Ökumenische Studien zur Predigt 8), München 2012, 95–107. Volltext
    • „Salomo ist eine Projektionsfläche“. Ein Interview, Welt und Umwelt der Bibel 66 (2012) 10-11.
    • Ιουδιθ und Iudith. Überlegungen zum Verhältnis der Judit-Erzählung in der LXX und der Vulgata, in: Johann Cook / Hermann-Josef Stipp (Hg.), Text-Critical and Hermeneutical Studies in the Septuagint (VTS 157), Leiden 2012, 359-379. Volltext
    • Was wissen wir historisch über David und sein Königreich?, Bibel heute 190 (2012) 10-13.
    • Der Mensch als „Krone der Schöpfung“. Anthropologische Konzepte im Spannungsfeld von alttestamentlicher Theologie und moderner Rezeption, in: Kirche und Israel 27 (2012), 18-32. Volltext

    2011

    • Antiochus Epiphanes und der epiphane Gott. Gefühle, Emotionen und Affekte im Zweiten Makkabäerbuch, in: Renate Egger-Wenzel / Jeremy Corley (Hg.), Emotions from Ben Sira to Paul (DCLY 2011), Berlin / New York 2012, 253-279. Volltext
    • Von der Fachwissenschaft zur Fachdidaktik dargestellt am Beispiel des Alten Testaments. Bibelhermeneutische Überlegungen, in: Jahrbuch der Religionspädagogik 27 (2011) 145-154. Volltext

    2010

    • Geschaffen aus dem Nichts? Die Funktion der Rede von der Schöpfung im Zweiten Makkabäerbuch, in: Tobias Nicklas / Korinna Zamfir (Hg.), Theology of Creation in Early Judaism and Ancient Christianity. In Honour of Hans Klein (DCLS 6), Berlin 2010, 61-79. Volltext
    • »Dir soll Deine ganze Schöpfung dienen« (Jdt 16,14). Schöpfungstheologie im Buch Judit, in: Tobias Nicklas / Korinna Zamfir (Hg.), Theology of Creation in Early Judaism and Ancient Christianity. In Honour of Hans Klein (DCLS 6), Berlin 2010, 51-59. Volltext
    • »Freiheit« als Thema alttestamentlicher Anthropologie, in: Christian Frevel (Hg.), Biblische Anthropologie. Neue Einsichten aus dem Alten Testament (QD 237), Freiburg 2010, 190-215.
    • War, violence and Tyrannicide in the Book of Judith, in: Jan Liesen / Pancratius Beentjes (Hg.), Visions of Peace and Tales of War (DCLY 2010), Berlin / New York 2010, 103-119. Volltext
    • »…dürfen niemals in die Gemeinde Gottes aufgenommen werden« (Neh 13,1). Identität und Grenzen. Ein-Blick in eine biblische Diskussion, BiLi 83 (2010) 15-25.
    • Die Menschheit und Gottes Schöpfung, Arbeitshilfe der Deutschen Bischofskonferenz zum Weltfriedenstag 1. Januar 2010 »Wenn Du den Frieden willst, bewahre die Schöpfung« (Arbeitshilfe 237), 8-9.
    • Erich Zenger (1939−2010). Ein Nachruf, in: Kirche und Israel 25 (2010) 89-92. Volltext
    • Holofernes's Canopy in the Septuagint, in: Kevin R. Brine / Elena Ciletti / Henrike Lähnemann (Hg.), The sword of Judith. Judith Studies across the Disciplines, Cambridge 2010, 71-80. Volltext

    2009

    • Das Leben im Blick. Sterben und Tod im Ersten Testament, Essener Unikate 35 (2009) 48-57. Volltext 
    • Casting Judith. The construction of role patterns in the book of Judith, in: Hermann Lichtenberger / Ulrike Mittmann-Richert (Hg.), Biblical Figures in Deuterocanonical and Cognate Literature (DCLY 2008), Berlin 2009, 77-94. Volltext
    • »Nicht durch Heermacht und nicht durch Gewalt, sondern durch meinen Geist« (Sach 4,6-7), in: Gudrun Mawick / Harald Schroeter-Wittke (Hg.), Brevier fürs Revier. Mit der Bibel durch RUHR.2010, Kamen 2009, 145-148.
    • Geschaffen aus dem Nichts? Die Funktion der Rede von der Schöpfung im Zweiten Makkabäerbuch, Sacra Scripta 2009, 199-216.
    • Leben aus der präsentischen Ermutigung Gottes. Überlegungen zu Simeons Gebet (Lk 2,25–35), in: Hans Klein / Vasile Mihoc / Karl-Wilhelm Niebuhr (Hg.), Das Gebet im Neuen Testament. Vierte europäische orthodox-westliche Exegetenkonferenz in Sambata des Sus, 4.–8. August 2007 (WUNT), Tübingen 2009, 205-232. Volltext
    • Auferstehung und Epiphanie. Jenseits- und Körperkonzepte im Zweiten Makkabäerbuch, in: Tobias Nicklas / Friedrich Reiterer / Joseph Verheyden (Hg.), The Human Body in Death and Resurrection (DCLY 2009), Berlin / New York 2009, 105-142. Volltext

    2008

    • »Kommt, lasst uns ziehen hinauf zum Berg JHWHs« (Mi 4,2). Jerusalemwallfahrt und Friedensvision, Bibel und Liturgie 81 (2008) 242-245.
    • Dem Untergang geweiht. Cherem - Schlaglichter auf ein biblisches Motiv, Welt und Umwelt der Bibel 49 (2008) 54-57.
    • Betulia, in: Wissenschaftliches Bibel-Lexikon (WiBiLex), Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart, Stuttgart (www.wibilex.de).
    • Nabot, in: Wissenschaftliches Bibel-Lexikon (WiBiLex), Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart, Stuttgart (www.wibilex.de).
    • Achior, in: Wissenschaftliches Bibel-Lexikon (WiBiLex), Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart, Stuttgart (www.wibilex.de).

    2007

    • »Ihr werdet wie Gott, erkennend Gutes und Böses« (Gen 3,5). ›Gut‹ und ›Böse‹ – Grenzziehungen in der Urgeschichte (Gen 1-9), in: Beatrice Acklin-Zimmermann / Barbara Schmitz (Hg.), An der Grenze. Theologische Erkundungen zum Bösen, Frankfurt a.M. 2007, 13-41. Volltext
    • Die Juditfigur als Modell diakonischen Handelns, in: Adelheid von Hauff (Hg.), Frauen gestalten Diakonie. Band 1: Von der biblischen Zeit bis zum Pietismus, Stuttgart 2007, 81-92.
    • Judit, in: Wissenschaftliches Bibel-Lexikon (WiBiLex), Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart, Stuttgart (www.wibilex.de).
    • Isai / Jesse, in: Wissenschaftliches Bibel-Lexikon (WiBiLex), Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart, Stuttgart (www.wibilex.de).
    • Bethlehem (zusammen mit Gabriele Faßbeck), in: Wissenschaftliches Bibel-Lexikon (WiBiLex), Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart, Stuttgart (www.wibilex.de).

    2006

    • Die Bedeutung von Narratologie und Fiktionalität für die biblische Schriftauslegung, in: Heinz-Günther Schöttler, »Der Leser begreife!« Vom Umgang mit der Fiktionalität biblischer Texte (Biblische Perspektiven für Verkündigung und Unterricht 1), Münster 2006, 137-149.
    • »Ein-Blick« in die Werkstatt der Fiktionalität. Das Buch Jona - oder: Von einem der auszog, das Fürchten zu lernen und dabei Gott kennen lernte..., in: Heinz-Günther Schöttler, »Der Leser begreife!« Vom Umgang mit der Fiktionalität biblischer Texte (Biblische Perspektiven für Verkündigung und Unterricht 1), Münster 2006, 150-176.
    • Wenn ein hörendes Herz spielt... Bibliodrama als reziproker Prozess von (Text-)Lektüre und Erfahrung, in: Heinz-Günther Schöttler, »Der Leser begreife!« Vom Umgang mit der Fiktionalität biblischer Texte (Biblische Perspektiven für Verkündigung und Unterricht 1), Münster 2006, 231-248.
    • Hulda. Eine gefragte Frau, in: G. Theuer (Hg.), FrauenProphetie (FrauenBibelArbeit), Stuttgart 2006, 34-40.
    • Übersetzung: Über die Zeit der Königinnen und Könige: Zweites Buch, in: Die Bibel in gerechter Sprache, Gütersloh 2006, 608-659.
    • Einführung in: Über die Zeit der Königinnen und Könige, in: Die Bibel in gerechter Sprache, Gütersloh 2006, 555-556.

    2005

    • »Hört mir zu!« (Jdt 8,11). Einleitendes zum Buch Judit (1), in: Bibel und Liturgie 78 (2005) 37-42.
    • »Wer kann dieses Volk verachten, das solche Frauen in seiner Mitte hat?« (Jdt 10,19). Die Frau, die dem Buch Judit seinen Namen gibt (2), in: Bibel und Liturgie 78 (2005) 139-143.
    • »Achior aber glaubte aus ganzem Herzen an Gott« (Jdt 14,10). Der Ammoniter Achior im Buch Judit (3), in: Bibel und Liturgie 78 (2005) 215-219.
    • »...denn mit ihnen ist ein Gott, der das Unrecht hasst« (Jdt 5,17). Das Gottes-Porträt im Buch Judit (4), in: Bibel und Liturgie 78 (2005) 263-266.

    2004

    • Zwischen Achikar und Demaratos – die Bedeutung Achiors in der Juditerzählung, in: Biblische Zeitschrift 48 (2004) 19-38.
    • Vor-Denken und Nach-Denken. Die Funktion der Reden und Gebete im Buch Judit, in: R. Egger-Wenzel / J. Corley (Hg.), Prayer from Tobit to Qumran (DCLY 2004), Berlin / New York, de Gruyter 2004, 221-229. Volltext
    • Trickster, Schriftgelehrte oder femme fatale? Die Juditfigur zwischen biblischer Erzählung und kunstgeschichtlicher Rezeption, in: Biblisches Forum 2004 (ISSN: 1437-9341); wiederabgedruckt in einer gekürzten Fassung im Programmheft der Salzburger Festspiele: Friedrich Hebbel / Antonio Vivaldi, »Judith« unter der Regie von Sebastian Nübling 2009, 20-33. 
    • Gewalt und Widerstand – Schifra und Pua. Eine Bibelarbeit zu Ex 1,8–22, in: Bettina Eltrop (Hg.), Frauenwiderstand (FrauenBibelArbeit 12), Stuttgart 2004, 21-27.
    • Positionen und Optionen – Genderfragen und Altes Testament, mit Christina Nießen, in: Marianne Heimbach-Steins / Bärbel Kerkhoff-Hader / Eleonore Ploil / Ines Weinrich (Hg.), Strukturierung von Wissen und die symbolische Ordnung der Geschlechter. Gender-Tagung Bamberg 2003, Münster 2004, 160-166.
    • Durch die Hand einer Frau. Das Buch Judit, in: Bibel heute 159 (2004) 4-7.
    • Dem Rad in die Speichen fallen. Zivilcourage im Buch Judit, in: Bibel heute 159 (2004) 14-16.
    • Freiheitsheldin oder femme fatale?, in: Bibel heute 159 (2004) 22-23.
    • »Mein Vater war ein heimatloser Aramäer« (Dtn 26,5). Zwischen dem Imperativ des Erinnerns und der Konstruktion von Geschichte, in: »Wenn dein Kind dich morgen fragt« (Dtn 6,20–25), Predigthilfe der Aktion Sühnezeichen zum Gedenken der Befreiung von Auschwitz 1945-2005.
    • Kohelet und die Chancen, Ich zu werden. Das Buch Kohelet lesen, in: Religionsunterricht an höheren Schulen (rhs) 6/2004, 320-329.

    2003

    • Männlichkeit im Mückennetz. Gendering und Crossgendering der Holofernesfigur in der Juditerzählung, in: Forschungsforum Bamberg. Berichte aus der Otto-Friedrich-Universität 11 (2003) 21-26.
    • Geschichten erzählen. Fiktionalität im Alten Testament, in: Marianne Heimbach-Steins / Margit Eckholt (Hg.), Im Aufbruch – Frauen erforschen die Zukunft der Theologie, Schwabenverlag Ostfildern 2003, 58-68.
    • Ein Tag zum Atemholen. Sabbat und Sonntag, in: Gabriele Theuer (Hg.), Frauen feiern Feste (FrauenBibelArbeit 10), Stuttgart 2003, 49-55.
    • »Soll ich wirklich noch Kinder bekommen?« (Sara). Eine Bibelarbeit zu Gen 18,1–15, in: Hedwig Lamberty-Zielinsky (Hg.), FrauenSehnsucht (FrauenBibelArbeit 11), Stuttgart 2003, 19-25.
    • Wenn Männer den Kopf verlieren. Judit – Von der frommen Frau zur femme fatale. Ein Ausstellungsbericht, mit Doris Eggenhofer, in: Forschungsforum Bamberg. Berichte aus der Otto-Friedrich-Universität 11 (2003) 33–35.
    • Überlieferung, in: Ulrike Bechmann / Monika Fander (Hg.), 99 Worte Theologie: Exegese, München 2003, 238-239.
    • Historizität, in: Ulrike Bechmann / Monika Fander (Hg.), 99 Worte Theologie: Exegese, München 2003, 138-139.

    Rezensionen und Bücherschau

    • Rezension zu Beate Ego, Ester (BK XXI), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2017, in: Theologische Revue 114 (2018) 290−291.

    • Rezension zu Deborah Levine Gera, Judith (CEJL), Berlin / Boston: Walter de Gruyter 2014, in: BN NF 172 (2017) 145.

    • Rezension zu Wetter, Anne-Mareike, »On Her Account«. Reconfiguring Israel in Ruth, Ester and Judith (Library of Hebrew Bible / Old Testament Studies 623). London – New Delhi, Bloomsbury T&T Clark, 2015, in: Biblica 97 (2016) 617−619.

    • Bücherschau, Kirche und Israel 31 (2016) 188−194. Volltext
    • Bücherschau, Kirche und Israel 31 (2016) 95-100. Volltext
    • Rezension zu Leibold, Steffen, Raum für Konvivenz, Die Genesis als nachexilische Erinnerungsfigur - Freiburg / Basel / Wien: Herder 2014, in: Theologische Revue 111 (2016) 453-454.
    • Bücherschau, Kirche und Israel 30 (2015) 185-188. Volltext
    • Bücherschau, Kirche und Israel 30 (2015) 91-96. Volltext
    • Rezension zu Géza G. Xeravits, A Pious Seductress. Studies in the Book of Judith (Deuterocanonical and Cognate Literature Studies 14), Berlin 2012, in: Biblische Notizen 162 (2014) 137-138.
    • Bücherschau, Kirche und Israel 29 (2014) 184-190. Volltext
    • Bücherschau, Kirche und Israel 29 (2014) 90−96. Volltext
    • Bücherschau, Kirche und Israel 28 (2013) 186−191. Volltext
    • Bücherschau, Kirche und Israel 28 (2013) 92-96. Volltext
    • Rezension zu James H. Charlesworth / Lee Martin McDonald (Hg.), Jewish and Christian Scriptures: The Function of  »Canonical« and »Non-Canonical« Religious Texts (Jewish and Christian Texts in Contexts and Related Studies), New York 2010, in: Biblische Notizen 154 (2012) 128.
    • Rezension zu Vialle, C., Une Analyse comparée d’Esther TM et LXX. Regard sur deux récits d’une même histoire, (BETL 233), Leuven 2010, in: Biblische Notizen 154 (2012) 133−134.
    • Rezension zu Stavrakopoulou, Francesca / Barton, John (Hg.), Religious Diversity in Ancient Israel and Judah, New York 2010, in: Biblische Notizen 154 (2012) 126.
    • Rezension zu Swift Edgar, The Vulgate Bible, Volume I: The Pentateuch: Douay-Rheims Translation, Cambridge 2010, in: Biblische Notizen 153 (2012) 132.
    • Rezension zu Sönke Finnern, Narratologie und biblische Exegese. Eine integrative Methode der Erzählanalyse und ihr Ertrag am Beispiel von Matthäus 28 (WUNT 2. Reihe 285), Tübingen: Mohr Siebeck 2010, in: Biblische Notizen 152 (2012) 142−143.
    • Rezension zu Hubert Frankemölle / Josef Wohlmuth (Hg.), Das Heil der Anderen. Problemfeld »Judenmission« (OD 238), Freiburg / Basel / Wien 2010, in: Biblische Notizen 153 (2012) 127−128f.
    • Bücherschau, Kirche und Israel 27 (2012) 197−202. Volltext
    • Rezension zu Crüsemann, Frank, Das Alte Testament als Wahrheitsraum des Neuen. Die neue Sicht der christlichen Bibel, Gütersloh 2011, in: Theologische Revue 137 (2012) 804−806.
    • Rezension zu Krauss, Heinrich / Küchler, Max, Saul. Der tragische König. Erzählungen der Bibel IV: Das erste Buch Samuel in literarischer Perspektive, Freiburg / Stuttgart 2010 und A. Graeme Auld / Erik Eynikel (Hg.), For and Against David. Story and History in the Books of Samuel, Leuven/Paris/Walpole, MA 2010, in: Theologische Revue 137 (2012) 530-532.
    • Bücherschau in Kirche und Israel 27 (2012) 87-96. Volltext
    • Bücherschau in Kirche und Israel 26 (2011) 185−192. Volltext
    • Rezension zu Oesterle, Günther (Hg.), Erinnerung, Gedächtnis, Wissen. Studien zur kulturwissenschaftlichen Gedächtnisforschung (Formen der Erinnerung 26), Göttingen 2005, in: Biblische Notizen 151 (2011) 127−129.
    • Rezension zu Christian Marek, Geschichte Kleinasiens in der Antike, München: Beck 2010, in: Biblische Notizen 149 (2011) 150.
    • Rezension zu Bernhard Greiner / Bernd Janowski / Hermann Lichtenberger (Hg.), Opfere Deinen Sohn! Das „Isaak-Opfer“ in Judentum, Christentum und Islam, Tübingen: Francke Verlag 2007, in: Biblische Notizen 149 (2011) 139.
    • Bücherschau in Kirche und Israel 26 (2011) 92−96. Volltext
    • Rezension zu Elisabeth Birnbaum, Das Juditbuch im Wien des 17. und 18. Jahrhunderts. Exegese, Predigt, Musik, Theater, Bildende Kunst (Österreichische Biblische Studien 35), Frankfurt: Peter Lang, 2009, in: Biblische Notizen 148 (2011), 126−127.
    • Rezension zu Odo Wischmeyer (Hg.), Lexikon der Bibelhermeneutik, Begriffe – Methoden – Theorien – Konzepte, Berlin: de Gruyter 2009, in: Biblische Notizen 148 (2011), 128−129.
    • Rezension zu Alexander Demandt, Alexander der Große. Leben und Legende, Beck: München 2009, in: Biblische Notizen 148 (2011), 129−130.
    • Rezension zu Taylor, Bernhard A. (Hg.), Analytical Lexicon to the Septuagint: Expanded Edition, Peabody 2009, in: Biblische Notizen 151 (2011) 139−140.
    • Rezension zu Sousa, Rodrigo F. de, Eschatology and Messianism in LXX Isaiah 1-12 (The Library of Hebrew Bible/Old Testament Studies 516), New York 2010, in: Biblische Notizen 153 (2012) 142−143.
    • Rezension zu Judit M. Blair, De-Demonising the Old Testament. An Investigation of Azazel, Lilith, Deber, Qeteb and Reshef in the Hebrew Bible (Forschungen zum Alten Testament 2. Reihe 37), Tübingen: Mohr Siebeck 2009, in: Biblische Notizen 147 (2010) 169.
    • Rezension zu Pieter W. van der Horst / Judith H. Newman, Early Jewish Prayers in Greek (Commentaries on Early Jewish Literature), Berlin: de Gruyter 2008, in: Biblische Notizen 147 (2010) 165.
    • Rezension zu Reinhard Neudecker, Die vielen Gesichter des einen Gottes. Christlich-jüdischer Dialog: eine Anfrage an Exegese, Theologie und Spiritualität, 2. überarbeitete Auflage, Patris Verlag: Vallendar 2010, in: Kirche und Israel 25 (2010) 195.
    • Rezension zu Harald Martin Wahl, Das Buch Esther. Übersetzung und Kommentar, Berlin / New York: de Gruyter 2009, in: Biblische Notizen 144 (2010) 140.
    • Rezension zu Bosworth, David A., The Story within a Story in Biblical Hebrew Narrative (CBQ Monograph Series 45) Washington: Catholic Biblical Association of America 2008, in: Theologische Literaturzeitung 135 (2010) 668−669.
    • Rezension zu Susan Brayford, Genesis (Septuagint Commentary Series), Leiden / Boston: Brill 2007, in: Biblische Notizen 144 (2010) 143−144.
    • Rezension zu David deSilva, 4 Maccabees. Introduction and Commen­tary on the Greek Text in Codex Sinaiticus (Septuagint Commentary Series), Leiden / Boston: Brill 2006, in: Biblische Notizen 144 (2010) 141−142.
    • Rezension zu A. Graeme Auld, Joshua, Jesus Son of Nauē in Codex Vaticanus (Septuagint Commentary Series), Leiden / Boston: Brill 2005, in: Biblische Notizen 144 (2010) 140−141.
    • Rezension zu N. Clayton Croy, 3 Maccabees (Septuagint Commentary Series), Leiden / Boston: Brill 2006, in: Biblische Notizen 144 (2010) 140.
    • Rezension zu Robert J. Littman, Tobit, The Book of Tobit in Codex Sinaiticus (Septuagint Commentary Series), Leiden / Boston: Brill 2008, in: Biblische Notizen 2009, 143–144.

    • Rezension zu Kurt Erlemann / Karl Leo Noethlichs / Klaus Scherberich / Thomas Wagner / Jürgen Zangenberg (Hg.), Neues Testament und antike Kultur, Band 1: Prolegomena, Quellen, Geschichte, Neukirchen  22004; Band 2: Familie, Gesellschaft, Wirtschaft, Neukirchen 2005; Band 3: Weltauffassung, Kult, Ethos, Neukirchen 2005; Band 4: Karten, Abbildungen, Register, Neukirchen 2006; Band 5: Texte und Urkunden, Neukirchen 2008, in: Bibel und Liturgie 2009, 89–90.
    • Rezension zu Daniel R. Schwartz, 2 Maccabees (Commentaries on Early Jewish Literature), Berlin / New York: de Gruyter 2008, in: Biblische Notizen 141 (2009) 142–143.

    • Rezension zu Marion Kobelt-Groch, Judith macht Geschichte. Zur Rezeption einer mythischen Gestalt vom 16. bis 19. Jahrhundert, München: Wilhelm Fink Verlag 2005, in: Schlangenbrut 93 (2006) 46.
    • Rezension zu Ulrich Dahmen / Gunther Fleischer, Das Buch Joel / Das Buch Amos (NSK.AT 23/2), Stuttgart 2001, in: Bibel und Kirche 59 (2004) 47.
    • Rezension zu Benedikt Otzen, Tobit and Judith (Guides to the Apocrypha and Pseud­epi­grapha), Sheffield / New York 2002, in: Biblische Zeitschrift 48 (2004) 304–306.
    • Rezension zu Felix Gradl, Das Buch Ijob (NSK.AT 12), Stuttgart 2001, in: Bibel und Kirche 59 (2004) 103.
    • Rezension zu Elke Tönges, »Unser Vater im Himmel«. Die Bezeichnung Gottes als Vater in der tannaitischen Literatur (BWANT 147), Stuttgart 2003, in: Bibel und Kirche 59 (2004) 105–106.
    • Rezension zu Horst Klaus Berg, Altes Testament unterrichten. Neunundzwanzig Unterrichtsentwürfe (Handbuch des Biblischen Unterrichts), München / Stuttgart 1999, in: Bibel und Kirche 59 (2004) 49.
    • Rezension zu Ulrich Dohmen / Gunther Fleischer, Das Buch Joel / Das Buch Amos (NSK.AT 23/2), Stuttgart 2001, in Bibel und Kirche 59 (2004) 47.
    • Rezension zu »entdecken: Lese- und Arbeitsbuch zur Bibel. zehn gebote« hg. vom Katholischen Bibelwerk e.V., Stuttgart 2001, in: Bibel und Kirche 57 (2002) 110.