Studium und Lehre 

 

 
Das Studienfach „Katholische Theologie“ gehört zum klassischen Fächerkanon einer Universität. Die Katholische Theologie ist seit der ersten Gründung der Julius-Maximilians-Universität im Jahre 1402 mit einer eigenen Fakultät an dieser Hochschule vertreten und wird nach der Neuordnung der Katholisch-Theologischen Fakultäten im Sinne des Zusatzprotokolls zum Bayerischen Konkordat künftig die einzige Vollfakultät für Katholische Theologie in Nordbayern sein.

Die Würzburger Theologie hat Schwerpunkte in Bezug auf ökumenische, interreligiöse und interkulturelle Aspekte entwickelt. Als Spezialfächer sind an der Fakultät die Missionswissenschaft und die Ostkirchengeschichte vertreten, besonders ausgebaut sind die Bereiche der Biblischen Theologie und der Historischen Theologie.